Medicaid für schwangere Frauen in South Carolina

Schwangere Frauen mit niedrigem Einkommen in South Carolina haben möglicherweise Anspruch auf Medicaid über ein Programm mit der Bezeichnung "Optionale Deckung für Frauen und Kleinkinder". Medicaid ist ein umfassendes Gesundheitsprogramm, das von der Bundesregierung und South Carolina gemeinsam finanziert wird. Schwangere haben vom Beginn der Schwangerschaft bis 60 Tage nach dem Ende der Schwangerschaft Anspruch auf eine vollständige Medicaid-Abdeckung.

Teilnahmeberechtigung

Um sich für das optionale Programm für Frauen und Kleinkinder zu qualifizieren, muss Ihre Schwangerschaft medizinisch überprüft werden. Darüber hinaus müssen Sie die Einkommensrichtlinie einhalten, bei oder unter 185 Prozent der föderalen Armutsgrenze zu liegen, die ab 2011 für eine vierköpfige Familie bei 3.446 US-Dollar pro Monat liegt. Sie müssen in der Lage sein, nachzuweisen, dass Sie US-Bürger sind. Akzeptable Unterlagen umfassen einen Reisepass, eine Geburtsurkunde oder eine Bescheinigung über die Staatsbürgerschaft oder Einbürgerung.

Dienstleistungen

Medicaid bietet eine Reihe von Dienstleistungen für berechtigte Personen an, darunter Krankenversicherung, Arztbesuche, Besuche bei Hebammen oder Krankenpflegern, Vorsorgetermine und den Transport zu medizinischen Terminen, falls erforderlich. Verschreibungen, Sehhilfen und zahnärztliche Notversorgung sind ebenfalls abgedeckt. Schwangere, die sich für Medicaid qualifizieren, haben Anspruch auf alle Leistungen von Medicaid. Obwohl die meisten Medicaid-Empfänger verpflichtet sind, für Dienstleistungen eine Zuzahlung zu leisten, entfällt die Zuzahlung für schwangere Frauen.

Medicaid beantragen

Um sich für Medicaid zu bewerben, müssen Sie einen Antrag ausfüllen, der online und im Medicaid-Büro des Gesundheitsministeriums Ihres Landkreises erhältlich ist. Sie müssen auch den Nachweis über das Einkommen aller Haushaltsmitglieder in den letzten vier Wochen erbringen. Dies kann eine Gehaltsabrechnung, ein Schreiben Ihres Arbeitgebers oder Ihre letzte Steuererklärung sein, wenn Sie selbstständig sind. Sie müssen auch einen Nachweis über den voraussichtlichen Liefertermin vorlegen, den Sie bei dem Arzt erhalten, bei dem Sie sich über Ihre Schwangerschaft informiert haben. Selbst wenn Sie Ihren Antrag herunterladen und in Belegen per E-Mail versenden, müssen Sie ein DHHS-Büro aufsuchen, um den Nachweis der Staatsbürgerschaft zu erbringen. Sie akzeptieren keine Kopien von Staatsangehörigkeitsdokumenten.

Nach der Schwangerschaft

Ihre Medicaid-Berechtigung als schwangere Frau endet 60 Tage nach dem Ende Ihrer Schwangerschaft. Abhängig von Ihrer Situation haben Sie möglicherweise Anspruch auf ein anderes Medicaid-Programm. Unterhaltsberechtigte Kinder haben beispielsweise Anspruch auf Medicaid-Deckung, wenn ihr Familieneinkommen 200 Prozent oder weniger der bundesstaatlichen Armutsgrenze beträgt - 3.725 USD pro Monat für eine vierköpfige Familie ab 2011. Eltern und Kinder in Haushalten mit einem Nettoeinkommen von 920 USD und weniger als 30.000 US-Dollar können sich auch für Medicaid qualifizieren. Informationen zu diesen Programmen erhalten Sie von Ihrer örtlichen Medicaid-Niederlassung.