Sind Lotto-Annuitätenzahlungen übertragbar?

Wenn Sie in einer Lotterie einen großen Betrag gewinnen, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Gewinn in einer Pauschale oder über mehrere Jahre verteilt zu vereinnahmen. Wenn Sie den gesamten Betrag vorab abzüglich der Steuern abziehen, haben Sie normalerweise ungefähr die Hälfte des Gesamtbetrags. Annuitätenzahlungen bringen Ihnen verdiente Zinsen, niedrigere Steuern und eine höhere Gesamtrendite.

Nachlässe

Wenn Sie sterben, während Sie nach dem Gewinn der Lotterie noch jährliche Rentenzahlungen erhalten, wird Ihre Forderung laut Powerball.com Teil Ihres Nachlasses. Die Lotteriekommission kann die intakten Renten an den Nachlass weitergeben oder den verbleibenden Restbetrag zu einem fairen Marktpreis verkaufen und den Restbetrag auf den Nachlass übertragen. Die Auszahlung einer Rente für einen Nachlass erleichtert die Aufteilung des Geldes auf die Erben, und es kann erforderlich sein, Nachlasssteuern zu zahlen.

Es gibt keine Gebühr für die Überweisung Ihrer Annuitäten auf Ihr Anwesen.

Gemeinschaftseigentum

Abhängig von den Eigentumsregeln der Community in Ihrem Bundesstaat wird Ihr Gewinnschein nach Angaben der American Bar Association möglicherweise automatisch als gemeinsames Eigentum gewertet. Um sich gegenseitig abzusichern, sollte ein verheiratetes Paar in Betracht ziehen, ein Treuhandkonto einzurichten, auf das Annuitätenzahlungen geleistet werden. Das Trust kann dann mit Regeln eingerichtet werden, wo das Geld im Falle einer Scheidung oder eines Todes geht. Kinder und andere Erben können dann ebenfalls angemessen in den Trust einbezogen werden, um sicherzustellen, dass die Zahlungen legal auf diesen Trust übertragen werden.

Zuordnungen

Die Zuweisungsgesetze variieren je nach Bundesland. In der Regel sind Lottorenteneinsätze ohne richterliche Anordnung nicht zulässig. Sie können einen Teil oder Ihren gesamten Gewinn an eine andere Partei abtreten, wenn Sie Ihren Fall einem Richter vorlegen. Sie müssen eine Petition bei einem Bezirksgericht einreichen, die sowohl vom Gewinner als auch von der Person, der die Gewinne zugewiesen wurden, unterschrieben ist.

Alle Eingaben müssen den Gesetzen des Staates entsprechen. In Texas zum Beispiel muss der Zuweiser über 18 Jahre alt und bei bestem Verstand sein. Die Zuordnung kann nicht unter Zwang erfolgen. Als Gewinner sollten Sie von einem unabhängigen Berater über Ihre Steuerpflichten beurteilt werden und die Texas Lottery Commission von jeglicher weiteren Haftung für die Zahlungen befreien.

Einzelheiten

Bei der Einreichung eines Antrags auf Zuteilung von Annuitäten aus Lotteriegewinnen müssen Sie dem Gericht Einzelheiten zu den künftigen Transaktionen mitteilen. Sie müssen dem Gericht die Daten und Beträge mitteilen, die Sie zuweisen möchten, und wie viel Sie Ihre Rechte verkaufen, wenn Geld zwischen Ihnen und der Person, an die Sie die Renten überweisen, den Besitzer wechselt. In Texas haben Sie drei Tage nach Einreichung des Antrags Zeit, Ihre Meinung zu ändern.

In den meisten Fällen muss ein Ehepartner auch die Überweisungspapiere unterschreiben. Sie dürfen Renten nicht mehr als drei Parteien zuweisen.