Illinois Gesetze über Grundstücksgrenzen

Grundstücksgrenzen sind normalerweise nur sichtbar, wenn Sie oder Ihr Nachbar einen Zaun haben. Auch dann kann der Zaun am falschen Ort sein. Streitigkeiten über Grundstücksgrenzen sind weit verbreitet, und das Gesetz in Bezug auf diese Fragen variiert je nach Staat. In Illinois betreffen die meisten Sachverhaltsprobleme Erleichterungen, Grenzstreitigkeiten und nachteiligen Besitz.

Über Dienstbarkeiten

Eine Erleichterung ist das Recht, das Land einer anderen Person zu nutzen. Die meisten Erleichterungen ermöglichen es einer Person, das Land nur für einen bestimmten Zweck zu nutzen, z. B. für eine Straße oder zum Verlegen elektrischer Leitungen. Andere Dienstbarkeiten, die als negative Dienstbarkeiten bezeichnet werden, verbieten es dem Landbesitzer, sie auf eine bestimmte Weise zu nutzen. In Illinois erstellen die meisten Personen Dienstbarkeiten durch eine ausdrückliche Bewilligung, die einen Vertrag oder eine Urkunde verwendet, in der die Details der Dienstbarkeit festgehalten sind.

Andere Dienstbarkeiten

Antragsteller können auch stillschweigend, notwendig oder auf ärztliche Verschreibung eine Erleichterung in Illinois einrichten. Anspruchsberechtigte stellen in der Regel stillschweigend Erleichterungen fest, wenn sie ein Grundstück erwerben, das früher Teil eines größeren Anwesens war und die Nutzung von Grundstücken in der Nähe erfordert, die nicht im Kauf enthalten sind. Ansprecher stellen notwendigerweise Erleichterungen fest, indem sie nachweisen, dass sie die Erleichterung für den Genuss ihres Eigentums benötigen. Um eine verschreibungspflichtige Erleichterung festzustellen, muss der Antragsteller nachweisen, dass er die in der Erleichterung enthaltene Liegenschaft seit mindestens 20 Jahren ohne Widerspruch des Eigentümers der Liegenschaft genutzt hat.

Grenzstreitigkeiten

Wenn Sie und Ihr Nachbar über Grundstücksgrenzen in Illinois streiten, wird einer von Ihnen in der Regel eine Klage einreichen. Das Gericht prüft Ihre Grundstücksgrenzen und die eingereichten Dienstbarkeiten. Es wird auch die aktuelle Nutzung der Immobilie berücksichtigt. Wenn das Gericht feststellt, dass eine Person Eigentum nutzt, das sie nicht besitzt, wird es prüfen, ob das Eigentum aufgrund von Notwendigkeit, Implikation oder Verschreibung für eine Erleichterung geeignet ist. Wenn dies nicht der Fall ist, wird das Gericht die betroffene Partei aus dem Eigentum vertreiben.

Unerwünschter Besitz

Eigentumsstreitigkeiten in Illinois können auch den Besitz von Gegenständen nach sich ziehen, wenn eine Person Eigentum beansprucht, das sie nicht besitzt, und schließlich gesetzliche Rechte daran erwirbt. In Illinois muss der nachteilige Eigentümer das Eigentum öffentlich beanspruchen. In Illinois sind keine nachteiligen Eigentümer erforderlich, um Verbesserungen an der Immobilie vorzunehmen. Der nachteilige Eigentümer muss jedoch mindestens sieben Jahre lang Steuern auf das Grundstück entrichten. Er muss außerdem mindestens sieben Jahre lang einen Titel des Steuerbeamten haben.