So beantragen Sie Stipendien für Zahnarzthelferinnen

Die Ausbildungsprogramme für Zahnarzthelfer setzen sich üblicherweise aus zweijährigen Hochschulabschlüssen und der Zertifizierung von Handelsschulen zusammen. Die Dauer der Programme beträgt in der Regel 9 bis 12 Monate. Für das Studium der Zahnarzthelferinnen und Zahnarzthelfer stehen eine Reihe von Finanzhilfen zur Verfügung, darunter neben Stipendien auch Bundes- und Landesfinanzhilfen, Stipendien und Studienkredite. Verwenden Sie diese Schritte, um Stipendien für Zahnarzthelferinnen zu finden und zu beantragen.

Bewerten Sie ein paar zahnärztliche Ausbildungsprogramme. Schauen Sie sich die Community Colleges und Zertifikatsprogramme an, die von Dentalfachschulen angeboten werden. Geben Sie die Zeitspanne an, die erforderlich ist, um einen Abschluss als Zahnarzthelferin oder ein Zertifikat an jeder Schule zu erhalten. Finden Sie heraus, wie viel Geld das Programm in dieser Zeit kosten wird und wie viel von der Gesamtsumme mit Stipendien bezahlt wird.

Bereiten Sie einen professionellen Lebenslauf und eine Erklärung vor, um sich für Stipendien für Zahnarzthelfer zu bewerben. Die meisten Stipendiaten benötigen einen Lebenslauf und einen Aufsatz sowie eine vollständig ausgefüllte Bewerbung. Schreiben Sie einen Lebenslauf mit früherer Ausbildung und Berufserfahrung, auch wenn diese in verschiedenen Bereichen liegen. Ein Aufsatz, in dem Ihre Absichtserklärung dargelegt wird, zeigt, wie Ihre Ziele und Interessen mit den Stipendienanforderungen in Einklang stehen.

Erwägen Sie, sich für Stipendien der American Dental Association oder der ADA zu bewerben. Die ADA vergibt Stipendien an Studierende, die eine Ausbildung zum Zahnarzt, Zahnarzthelfer oder Hygieniker absolvieren. Mit den Mitteln können Schulgeld, Bücher und Lebenshaltungskosten bezahlt werden. Die ADA-Stiftung bietet zwei Stipendien speziell für Zahnarzthelferinnen an: das Minority Dental Students-Stipendium und das Dental Assisting-Stipendium.

Besuchen Sie die American Dental Assistants Association oder die ADAA, um Stipendien für Zahnarzthelfer zu erhalten. Dies ist eine der gemeinnützigen Zahnärzteverbände, die Stipendien für Zahnarzthelfer vergeben. Lesen Sie das Bildungsprogramm und die Stipendienanforderungen. Antragsformulare können online ausgefüllt werden.

Identifizieren Sie andere Quellen für finanzielle Hilfen für Zahnarzthelfer. Schauen Sie sich zahnärztliche Schulen an, die eigene Stipendien anbieten, sowie Zuschüsse von Bund und Ländern. Ziehen Sie Studentendarlehen in Betracht, wenn Stipendien und andere finanzielle Hilfen nicht alle Schulkosten für Ihre Zahnarzthelferin decken.

Über den Autor

Dieser Artikel wurde von PocketSense-Mitarbeitern verfasst. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns auf unserer Kontaktseite.

Bildnachweis

  • live.com