Wie man Geld für politische Kampagnen sammelt

Der politische Stratege Mark Hanna, Kampagnenmanager von US-Präsident William McKinley, sagte einmal: „In der Politik sind zwei Dinge wichtig. Das erste ist Geld und ich kann mich nicht erinnern, was das zweite ist. ' Politisches Fundraising ist für beide Kandidaten und für Kampagnen, die eine politische Entscheidung wie die Verabschiedung eines Gesetzes bewirken sollen, alles andere als eine Notwendigkeit. Während es verschiedene Möglichkeiten gibt, Geld für politische Kampagnen zu sammeln, folgen die meisten einer ähnlichen Formel.

Argumente entwickeln. Der erste Schritt, um Geld zu sammeln, besteht darin, Gründe zu formulieren, warum Menschen für die Sache spenden sollten. In einer Kampagne für einen Kandidaten für ein gewähltes Amt möchte der Kandidat möglicherweise die Spender davon überzeugen, warum er die Pflichten des Amtes besser wahrnimmt als der andere Kandidat oder, wenn er mit einer Gruppe aus einem bestimmten Grund spricht, wie er ihre Bedürfnisse besser befriedigt als sein Gegner wird.

Verbreiten Sie die Argumente an potenzielle Spender. Die Botschaft einer politischen Kampagne kann auf verschiedene Arten verbreitet werden. Traditionell stützten sich politische Kampagnen auf Massenmedien wie Werbetafeln, Flugblätter sowie Radio- und Fernsehspots. Bei den Präsidentschaftswahlen 2008 nutzte Barack Obama das Internet jedoch, um durch Tausende kleiner Spenden Millionen von Dollar für seine Kampagne zu sammeln.

Halten Sie eine Spendenaktion. In vielen politischen Kampagnen werden formelle Spendenaktionen durchgeführt, an denen Unterstützer teilnehmen können. Spendenaktionen können verschiedene Formen annehmen, z. B. Autowaschanlagen, Kostümkugeln und Abendessen mit einer Rede des Kandidaten oder eines Vertreters der Kampagne. In jedem Fall sollten die Ziele dieselben sein: Geld sammeln und Informationen verbreiten.

Geld einholen. In vielen politischen Kampagnen werden potenzielle Geber direkt um Spenden gebeten. Die Kandidaten können sich an wohlhabende Unterstützer wenden, um Spenden zu erhalten, oder Freunde und Familienmitglieder bitten, Spendengelder einzuzahlen. In vielen politischen Kampagnen werden Telefongespräche geführt, in denen Freiwillige oder Kampagnenmitarbeiter die Öffentlichkeit anrufen, die Vorzüge der Kampagne erläutern und um Beiträge bitten.