Vorteile der Verwendung von Bargeld

Der Komfort von Kreditkarten und Schecks kann verführerisch sein. Laut einer Umfrage von Associate Press-GfK aus dem Jahr 2010 zahlen viele Amerikaner jedoch aus Angst für diese Annehmlichkeit: 49 Prozent der Befragten gaben an, „einige, die meisten“ oder „die ganze Zeit“ über ihre Kreditkartenschulden besorgt zu sein. (Ref. 4 S. 7) Auch wenn der Kauf auf Kredit oder die Verwendung von Schecks eine Notwendigkeit des modernen Lebens sein mag, gehen die Vorteile des Einsatzes von Bargeld über die Reduzierung von Stress hinaus.

Weniger ausgeben

Im September 2008 veröffentlichte die American Psychological Association vier Studien, in denen die psychologischen Auswirkungen von Ausgaben mit Bargeld mit der Verwendung von Kreditkarten oder Geschenkkarten verglichen wurden. In einer der Studien erhielten die Teilnehmer einen Dollar in bar oder einen Dollar-Geschenkgutschein, mit dem sie Süßigkeiten kaufen konnten. Diejenigen mit Bargeld waren weniger wahrscheinlich als diejenigen mit Zertifikaten auszugeben. Science Daily zitierte die Schlussfolgerungen der Autoren: "Die Studien legen nahe, dass weniger transparente Zahlungsformen eher wie Spielgeld behandelt werden." Was als "Spielgeld" wahrgenommen wird, lässt sich anscheinend leichter trennen als das Reale. (Siehe Ref. 1)

Gebühren vermeiden

Obwohl die Zinssätze variieren, können die von Kreditkartenunternehmen berechneten Sätze, wenn Sie am Monatsende nicht Ihr Mindestguthaben zahlen, umständlich sein. Wenn Sie Schecks als "Spielgeld" verwenden und mehr ausgeben, als Sie auf Ihrem Konto haben, werden Sie mit Überziehungsgebühren von Ihrer Bank belastet, und es können noch mehr Gebühren von dem Händler anfallen, der den Scheck erhalten hat.

Identitätsdiebstahl

Sicher, Diebe können Ihr Geld stehlen, aber wenn Sie immer nur einen bestimmten Betrag bei sich haben oder einen begrenzten Betrag bei sich zu Hause behalten, können Sie sicherstellen, dass der Verlust beherrschbar ist. Wenn ein Dieb Ihre Kreditkarte oder Ihr Scheckbuch stiehlt, kann ein ganzes Konto oder sogar Ihre Lebensersparnis gefährdet sein. (Siehe Referenz 2)