Was sind 10-jährige Schatzanweisungen und wie kaufen Sie sie?

Eine 10-jährige Schatzanweisung ist eine Art von US-Schatzanweisung, die zur Finanzierung von Bundesschulden verkauft wird. Schatzanweisungen haben eine Laufzeit von mehr als einem Jahr, jedoch nicht mehr als 10 Jahren. Auf diese Weise unterscheiden sich Schuldverschreibungen von Schatzwechseln, bei denen es sich um kurzfristige Wertpapiere mit einer Laufzeit von einem Jahr oder weniger handelt. Anleihen können auf dem öffentlichen Wertpapiermarkt oder auf von der Bundesregierung durchgeführten Auktionen gekauft werden. Das Fälligkeitsdatum, die Rendite und die Höhe des Zinsscheins sowie die Ziele und Ressourcen eines Anlegers wirken sich auf die Kurse aus, zu denen 10-Jahres-Anleihen verkauft werden.

Tipps

  • Eine 10-jährige Schatzanweisung wird vom US-Finanzministerium zur Finanzierung von Bundesschuldenverpflichtungen verwendet. Diese Schuldverschreibungen können an verschiedenen öffentlichen Wertpapiermärkten oder auf Bundesauktionen gekauft werden.

Anmerkungen Vs. Sonstige Schatzanweisungen

Zu den US-Wertpapieren zählen Schatzanweisungen, Schatzwechsel - oft T-Bills genannt - T-Bonds und inflationsgeschützte Schatzanweisungen (TIPS). Schuldverschreibungen und T-Bonds werden halbjährlich verzinst und zahlen den Nennwert des Wertpapiers bei Fälligkeit. Im Gegensatz zu Schuldverschreibungen haben Anleihen eine Laufzeit von mehr als 10 Jahren und werden normalerweise in großen Schritten - 100.000 USD oder mehr - und an Finanzinstitute verkauft.

Schatzwechsel sind kurzfristige Schuldtitel, die ein Jahr oder kürzer ab dem Emissionstag fällig werden. Anleger kaufen T-Bills zu einem niedrigeren Preis als dem Nennwert, und die gezahlten Zinsen entsprechen der Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem Nennwert bei Fälligkeit. Eine 26-wöchige, 10.000 USD teure T-Rechnung, die für 9.500 USD gekauft wurde, würde bei Fälligkeit 500 USD Zinsen verdienen. TIPS zahlen halbjährlich Zinsen, wobei der Hauptwert gemäß dem Verbraucherpreisindex inflationsbereinigt ist.

Erkundung von Sparbriefen

Im Gegensatz zu anderen Arten von Wertpapieren können US-Sparbriefe nur von den eingetragenen Eigentümern zurückgezahlt werden. Mit anderen Worten, Sparbriefe können nicht an öffentlichen Wertpapiermärkten oder auf Auktionen übertragen oder verkauft werden. Davon abgesehen können Sparbriefe mit einer von mehreren Methoden von einem Eigentümer auf einen anderen übertragen werden. Sie können beispielsweise Serien-EE-Anleihen an einen neuen Eigentümer übertragen, indem Sie das Formular 4000 beim US-Finanzministerium ausfüllen.

Sparbriefe werden sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form ausgegeben, während T-Notes, T-Bonds, T-Bills und TIPS nur in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden. Schatzanweisungen, Wechsel, Anleihen und TIPS können für mindestens 100 USD gekauft werden, während US-amerikanische Sparbriefe in Schritten von 25 USD verkauft werden.

Marktprobleme identifizieren

Schatzanweisungen werden mit einer zukünftigen Laufzeit von zwei, drei, fünf, sieben und zehn Jahren und in Schritten von jeweils 100 USD ausgegeben. Kaufpreise und Zinssätze werden bei einer Auktion ermittelt und der Preis kann mehr als, weniger als oder gleich dem Nennwert einer Note sein. Als festverzinsliches Wertpapier basiert der Preis einer Schatzanweisung auf den aktuellen Marktzinssätzen und dem mit der Anleihe verbundenen festen Zinssatz. Eine Anleihe mit einem Preis unter ihrem Nennwert hat eine höhere Rendite bis zur Endfälligkeit als der angegebene Zinssatz, und eine Anleihe mit einem Preis über dem Nennwert hat eine niedrigere Rendite bis zur Endfälligkeit als der angegebene Zinssatz.

Lernen, wie man Notizen kauft

Schatzanweisungen können über einen privaten Wertpapierhändler, einen staatlichen Wertpapierhändler, eine Bank oder ein anderes Finanzinstitut oder über TreasuryDirect erworben werden. Alle Treasury-Wertpapiere werden nach der so genannten Book-Entry-Methode ausgegeben, wobei die Buchungen in einem zentralen Ledger erfasst werden. Diese Eingaben können über ein Geschäftsbankformular bei Ihrer Bank oder Ihrem Broker vorgenommen werden. Es handelt sich um ein mehrstufiges System, an dem das Finanzministerium, die Federal Reserve, Banken, Makler und andere Finanzinstitute beteiligt sind. TreasuryDirect ist ein Online-System, mit dem Einkäufe im Treasury getätigt werden können. Versteigerungstermine werden über verschiedene Verkaufsstellen veröffentlicht, darunter Kreditgeber, Makler, Händler, TreasuryDirect und die Federal Reserve.