So lösen Sie Sparbriefe ein

Sie können elektronische Sparbriefe bequem von zu Hause aus über Ihr Online-Konto bei Treasury Direct einlösen. Sie müssen jedoch Papierbriefe von EE und I bei einem Finanzinstitut oder per Post einlösen. Mit Ausnahme von I-Anleihen, die mit Steuerrückzahlungen des Bundes gekauft wurden, hat das US-Finanzministerium seit 2012 Sparbriefe nur noch in elektronischer Form verkauft.

Grundlagen der Einlösung von Anleihen

Normalerweise müssen Sie der eingetragene Eigentümer oder Miteigentümer von Geldsparscheinen sein. Die Anleihen sind nach Angaben des US-Finanzministeriums nicht übertragbar, sodass Sie sie nicht auf dem Sekundärmarkt kaufen und einlösen können. Darüber hinaus wird die Staatskasse Sparbriefe erst mindestens ein Jahr nach dem Ausgabetag einlösen.

Warnungen

  • Wenn Sie Sparbriefe nach einem Jahr, aber vor fünf Jahren einlösen, verfallen die letzten drei Zinsmonate.

Elektronische Anleihen einlösen

Sie können eine einzelne elektronische Anleihe oder bis zu 50 Anleihen während einer Transaktion einlösen. Sie können auch einen Teil einer elektronischen Anleihe einlösen. Für eine teilweise Rückzahlung müssen Sie mindestens 25 USD einlösen, und Sie müssen mindestens 25 USD übrig lassen.

Treasury Direct verwenden

Melden Sie sich bei Treasury Direct an, um Ihre elektronischen I- oder EE-Anleihen einzulösen. Suchen Sie oben die Registerkarte "Direkt verwalten" und klicken Sie unter "Meine Wertpapiere verwalten" auf "Einlösen". Klicken Sie auf "Auswählen" für die Anleihe (n), die Sie einlösen möchten. Befolgen Sie dann die Anweisungen, die davon abhängen, ob Sie eine oder mehrere Anleihen einlösen. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Ihr Bankkonto aus und klicken Sie auf "Senden".

Geld bekommen

Der Website von Treasury Direct zufolge erhalten Sie innerhalb von zwei Werktagen eine Gutschrift für den Kapitalbetrag und die Zinsen auf Ihrem Bankkonto. Wenn Sie eine teilweise Rückzahlung vornehmen, erhalten Sie Zinsen nur für den Teil, den Sie eingelöst haben.

Rückzahlung von Anleihen bei Banken

Einige, aber nicht alle Finanzinstitute lösen Papieranleihen ein - in der Regel als Dienstleistung für ihre Kunden. Die Staatskasse beschränkt den Wert von Papieranleihen, die Sie gleichzeitig einlösen können, nicht, aber Banken legen häufig ein Limit fest. Das Finanzministerium empfiehlt, vor Ihrem Besuch anzurufen, um herauszufinden, ob die Bank Anleihen kassiert, wie hoch das Limit ist und welchen Ausweis Sie benötigen.

Identifikationsmethoden

Im Allgemeinen kann eine Bank, bei der Sie sechs Monate oder länger als Kunde aktiv waren, Sparbriefe mit Bildausweis wie Führerschein, Reisepass, Personalausweis oder Personalausweis einlösen.

Tipps

  • Wenn Sie kein Kunde sind, kann ein seit mindestens sechs Monaten aktiver Kunde der Bank Sie identifizieren. Sie müssen mehr als ein zufälliger Bekannter dieser Person sein, und Sie müssen auch einen Ausweis vorlegen.

Warnungen

  • Einige Banken, aber nicht alle, bieten Geldsparbriefe für Nichtkunden nur mit Lichtbildausweis an. In diesem Fall sind Sie auf maximal 1.000 US-Dollar begrenzt. Einige Banken haben laut Treasury Direct eine Untergrenze.

Der Einlösungsprozess

Unterschreiben Sie die Vorderseite der Anleihen genau wie den aufgedruckten Namen auf der Vorderseite vor der Kasse. Der Mitarbeiter prüft auch Ihre Adresse und Sozialversicherungsnummer. Halten Sie daher einen Ausweis mit diesen Informationen bereit, um ihn der Kasse vorzeigen zu können.

Innerhalb der Grenzen der Bank erhalten Sie am selben Tag einen Scheck oder Bargeld über den Gesamtwert der Anleihen zuzüglich Zinsen.

Einlösung von Anleihen per Post

Wenn Sie kein regelmäßiger Bankkunde sind oder einen großen Dollarbetrag einlösen müssen, können Sie Sparbriefe per Post einlösen. Sie müssen ein Finanzinstitut aufsuchen und einen Zertifizierungsbeauftragten bitten, Ihre Unterschrift auf jeder Anleihe zu überprüfen. Erkundigen Sie sich zunächst, welchen Ausweis Sie benötigen.

Sobald Ihre Unterschrift überprüft wurde, senden Sie die Anleihen zusammen mit Ihrer Sozialversicherungsnummer an die Treasury Retail Securities Site, Postfach 214, Minneapolis, MN 55480-0214. Nach der Bearbeitung erhalten Sie Ihre Zahlung per Rückmail.