So kaufen Sie Euro-Anleihen

Zu den Emittenten von Eurobonds zählen Nationen, regionale Regierungen und eine Vielzahl von Unternehmen. Die Anleihen lauten auf Euro und werden in Euro bewertet. Obwohl Anleihen als Anlageklasse ein geringeres Risiko aufweisen als Aktien, müssen Anleger, die Eurobonds kaufen möchten, die Risikomerkmale einer bestimmten Anleihe oder eines bestimmten Rentenfonds sorgfältig prüfen, bevor sie Käufe tätigen. Käufer, die in Ländern leben, in denen die Euro-Währung nicht verwendet wird, sind möglicherweise auch Risiken aus Wechselkursschwankungen ausgesetzt, die sich jedoch auch positiv auf die Investitionen auswirken können.

Bestimmen Sie, ob Sie die Anleihen eines einzelnen Unternehmens oder einer Nation oder eines auf den Euro ausgerichteten Anleihenfonds kaufen möchten, der eine Vielzahl von Unternehmens- oder Staatsanleihen enthält. Die einzelnen Anleihen bieten möglicherweise höhere Zinssätze als ein großer Fonds, aber der Fonds bietet eine diversifizierte Anlage, die weniger wahrscheinlich von Problemen in einem Unternehmen oder Land betroffen ist. Der Fonds wird ein professionelles Management haben, das Fachwissen, aber auch höhere Kosten bietet.

Bestimmen Sie, wie viel Risiko Sie eingehen möchten. Von Ländern wie auch von den meisten großen Unternehmen ausgegebene Anleihen werden von großen Ratingagenturen bewertet und bewertet. Diese Ratings sollten für jede legitime Anleiheemission verfügbar sein. Höher bewertete Eurobonds bieten mehr Sicherheit und Stabilität, zahlen jedoch im Gegenzug einen niedrigeren Zinssatz. Riskantere Anleihen können eine höhere Rendite erzielen. Wenn das Unternehmen oder das Land jedoch schwerwiegende finanzielle Probleme hat, kann ein Anleiheinhaber seine Anlage verlieren.

Überprüfen Sie die Anleihe oder Anleihenfonds, die Ihren Risikotoleranzen am ehesten entsprechen.

Wählen Sie einen lizenzierten Broker aus, um den von Ihnen ausgewählten Rentenfonds oder die einzelne Rente zu kaufen. Die meisten großen Broker auf der ganzen Welt werden in der Lage sein, einen Kauf zu tätigen, ebenso wie viele Banken.

Schließen Sie Ihren Einkauf ab und bestätigen Sie mit dem Broker, dass die Bestellung erfolgreich aufgegeben wurde. Erhalten Sie eine Quittung über den Kaufpreis und die Anzahl der Anteile der gekauften Anteile.

Tipps

  • Sowohl einzelne Anleihen als auch Anleihenfonds erfordern oft eine gewisse Mindestanlage. Die Schwelle kann je nach Unternehmen, Fonds oder Anleihe stark variieren.

Warnungen

  • Es ist nicht garantiert, dass Anleihen einen Gewinn oder die anfängliche Investition bringen. Sie bergen ein Verlustrisiko. Gehen Sie daher bei der Auswahl von Anleihen sorgfältig vor, sprechen Sie mit einem Anlageexperten und investieren Sie niemals mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren.