Vor- und Nachteile von Entschuldungsprogrammen

Verbraucher leihen sich aus vielen Gründen Geld aus, von der Finanzierung eines größeren Kaufs wie eines Hauses, eines Autos oder einer Ausbildung bis hin zu kleineren Einkäufen wie dem Kauf von Kleidung oder dem Ausgehen zum Essen. Kreditaufnahme kann sinnvoll sein, aber übermäßige Kreditaufnahme kann dazu führen, dass die Schulden zunichte gemacht werden. Schuldenerlass beschreibt jeden Prozess, der die Schulden eines Kreditnehmers reduziert, bezieht sich jedoch häufig auf Schuldenmanagementprogramme oder Schuldenregulierungsprogramme. Im Rahmen dieser Art von Programmen arbeitet eine Kreditberatungsstelle oder ein privates Unternehmen im Auftrag des Kreditnehmers, um die Schulden zu reduzieren.

Tipps

  • Die Vorteile von Entschuldungsprogrammen bestehen darin, dass sie professionelle finanzielle Unterstützung bieten und den Verbrauchern helfen können, ihre Schulden mithilfe von Geldmanagementstrategien zu reduzieren. Die Nachteile sind, dass diese Programme keine Ergebnisse garantieren und manchmal irreführende s verwenden, um Verbraucher anzulocken.

Schuldenreduzierung und -management

Der Hauptvorteil des Schuldenerlasses in jeglicher Form ist das Potenzial, das Geld zu reduzieren, das Sie schulden. Bei Debt Management-Programmen (DMPs) arbeitet ein Kreditberater mit den Gläubigern zusammen, um einen Schuldentilgungsplan zu erstellen, der häufig niedrigere Zinssätze oder niedrigere Gebühren bietet. Schuldenregulierungsunternehmen verhandeln mit Gläubigern in Ihrem Namen, um die Höhe Ihrer Schulden zu reduzieren. Eine Senkung der Gesamtschuld oder der Zinssätze kann die Belastung durch hohe Verschuldung erhöhen.

Professionelle finanzielle Hilfe

Ein weiterer Vorteil von Entschuldungsprogrammen besteht darin, dass sie von Finanzfachleuten unterstützt werden. Einzelne Verbraucher wissen oft nicht, welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen und wie sie mit Gläubigern zusammenarbeiten können, um ihre Schulden zu überwinden. Die Federal Trade Commission der Vereinigten Staaten empfiehlt Ihnen, sich an einen Kreditberater zu wenden, wenn Sie Probleme haben, Ihre Schulden selbst zu budgetieren und zu kontrollieren. Ein Berater kann Sie über die beste Vorgehensweise wie DMP, Schuldenregelung oder Insolvenz beraten.

Ergebnisse nicht garantiert

Der Hauptnachteil des Schuldenerlasses ist, dass es keine Garantie gibt, dass Ihre Schulden reduziert werden. Die FTC warnt davor, dass viele Schuldenregulierungsprogramme behaupten, dass sie Schulden um bis zu 70 Prozent reduzieren können, die Kreditgeber jedoch nicht zur Aushandlung von Schulden verpflichtet sind. Wenn Sie die Kreditkartenzahlung einstellen, weil Sie davon ausgehen, dass eine Schuldenregelung zustande kommt, fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren an, die Ihre Schulden erhöhen.

Irreführend s

Die Schuldenerleichterungsbranche neigt dazu, Verbraucher irrezuführen. Die FTC gibt an, dass Verbraucher vorsichtig sein sollten, wenn eine Entschuldungsorganisation Gebühren erhebt, bevor sie Ihre Schulden reduziert, Sie zu Zahlungen drängt, den Schuldenabbau garantiert, garantiert, dass sie Ihr Guthaben "reparieren" können oder versucht, Sie in ein DMP einzuschreiben, ohne gründliches Studium Ihrer Finanzen und Vermittlung von Budgetierungs- und Schuldenmanagementfähigkeiten. Einige Unternehmen, die Schuldenerleichterungen anbieten, bieten möglicherweise Konkurs an. Erforschen Sie Schuldenerleichterungsorganisationen gründlich, damit Sie verstehen, was sie anbieten.