Kann ein Hausbesitzer während der Zwangsvollstreckung ein Haus verkaufen?

Unabhängig davon, ob Ihr Haus für weniger als den für die Hypothek geschuldeten Betrag bewertet wird oder ob sich das Eigenkapital über den Hypothekenbetrag hinaus erhöht hat, gehört Ihnen Ihr Haus bis zu dem Tag, an dem es vom Kreditgeber bei einer Auktion verkauft wird. Die Tatsache, dass Sie mit Ihren Hypothekenzahlungen im Rückstand sind, veranlasst den Kreditgeber, die Rücknahme seiner Sicherheiten zu veranlassen. Dies kann Monate und in einigen Fällen Jahre dauern. Ein Kreditgeber zieht einen Leerverkauf der Zwangsvollstreckung vor, setzen Sie sich mit ihm in Verbindung und starten Sie den Verkaufsprozess.

Positives Eigenkapital

Ihr Haus ist mehr wert als der auf der Hypothek geschuldete Betrag, aber Sie stehen vor einer finanziellen Notlage und können die Hypothekenzahlungen nicht mehr leisten. Der Kreditgeber hat eine Zwangsvollstreckung eingeleitet. Handeln Sie schnell und platzieren Sie Ihr Haus als "fairer Markt" auf dem Markt, bevor der eigentliche Zwangsvollstreckungsverkauf stattfindet. Sie werden das Haus verkaufen, der Kreditgeber wird zurückgezahlt und Sie werden mit ein paar Dollar in Ihrer Tasche weggehen und keinen Kreditschaden erleiden. Es ist eine Win-Win-Situation für alle.

Unabhängig davon, ob Ihr Haus für weniger als den für die Hypothek geschuldeten Betrag bewertet wird oder ob sich das Eigenkapital über den Hypothekenbetrag hinaus erhöht hat, gehört Ihnen Ihr Haus bis zu dem Tag, an dem es vom Kreditgeber bei einer Auktion verkauft wird. Die Tatsache, dass Sie mit Ihren Hypothekenzahlungen im Rückstand sind, veranlasst den Kreditgeber, die Rücknahme seiner Sicherheiten zu veranlassen. Dies kann Monate und in einigen Fällen Jahre dauern. Ein Kreditgeber zieht einen Leerverkauf der Zwangsvollstreckung vor, setzen Sie sich mit ihm in Verbindung und starten Sie den Verkaufsprozess.

Wann Leerverkauf?

Wenn Sie festgestellt haben, dass das Bezahlen Ihrer Hypothek eine Schwierigkeit ist, können Sie es sich nicht leisten, und die damit verbundenen Nebenkosten. Dann ist es an der Zeit, die Auflistung Ihres Eigenheims als Leerverkauf zu prüfen Hypothek. Mit der Zustimmung Ihres Kreditgebers auf der Grundlage Ihrer aktuellen finanziellen Notlage, listen Sie das Haus bei einem zertifizierten Leerverkaufsspezialisten eines örtlichen Immobilienmaklers auf. Tun Sie dies, bevor Sie Ihre erste Zahlung verpassen.

Unabhängig davon, ob Ihr Haus für weniger als den für die Hypothek geschuldeten Betrag bewertet wird oder ob sich das Eigenkapital über den Hypothekenbetrag hinaus erhöht hat, gehört Ihnen Ihr Haus bis zu dem Tag, an dem es vom Kreditgeber bei einer Auktion verkauft wird. Die Tatsache, dass Sie mit Ihren Hypothekenzahlungen im Rückstand sind, veranlasst den Kreditgeber, die Rücknahme seiner Sicherheiten zu veranlassen. Dies kann Monate und in einigen Fällen Jahre dauern. Ein Kreditgeber zieht einen Leerverkauf der Zwangsvollstreckung vor, setzen Sie sich mit ihm in Verbindung und starten Sie den Verkaufsprozess.

Verpasste Zahlung

Sie befinden sich in einem abwärtsgerichteten Markt und haben mindestens zwei Zahlungen verpasst. Ihr Darlehensgeber hat Ihnen ein Antragsschreiben gesendet, in dem Sie aufgefordert werden, die Zahlungen auf den neuesten Stand zu bringen. Wenn Sie 90 Tage im Rückstand sind, beginnt die Abschottungsuhr zu ticken. Der Kreditgeber sendet Ihnen eine offizielle Mitteilung über den Zahlungsverzug und benachrichtigt die Abschottungsabteilung, um Ihr Haus in die Datenbank aufzunehmen. Sie haben weitere 90 Tage Zeit, um mit dem Darlehensgeber über die Rückzahlungen zu verhandeln, und können eine Änderung des Darlehens beantragen. In der Zwischenzeit vermarktet Ihr Immobilienmakler das Haus aktiv zum Verkauf. Wenn Sie keine Angebote hatten, senken Sie den Preis und hoffen, dass Ihr Kreditgeber den reduzierten Betrag akzeptiert. Tun Sie, was Sie können, um Ihr Haus für Käufer attraktiv zu machen. Sie arbeiten daran, die Abschottungsuhr an diesem Punkt zu schlagen.

Unabhängig davon, ob Ihr Haus für weniger als den für die Hypothek geschuldeten Betrag bewertet wird oder ob sich das Eigenkapital über den Hypothekenbetrag hinaus erhöht hat, gehört Ihnen Ihr Haus bis zu dem Tag, an dem es vom Kreditgeber bei einer Auktion verkauft wird. Die Tatsache, dass Sie mit Ihren Hypothekenzahlungen im Rückstand sind, veranlasst den Kreditgeber, die Rücknahme seiner Sicherheiten zu veranlassen. Dies kann Monate und in einigen Fällen Jahre dauern. Ein Kreditgeber zieht einen Leerverkauf der Zwangsvollstreckung vor, setzen Sie sich mit ihm in Verbindung und starten Sie den Verkaufsprozess.

Kreditgeber Vorlieben

Kreditgeber bevorzugen es, mit einem Eigentümer an einer Hypothekenrefinanzierungsvereinbarung und gegebenenfalls an einem Leerverkauf zu arbeiten. Es kostet sie weniger als eine Abschottung. Ihre Aufgabe ist es, während des gesamten Prozesses mit Ihrem Kreditgeber in Kontakt zu bleiben, ohne Ihren Kopf in den Sand zu stecken. Ihr Makler hilft bei der Preisgestaltung, der Vermögensverwalter Ihres Kreditgebers arbeitet mit Ihrem Makler zusammen, um die Angebote zu überprüfen, und Sie sorgen dafür, dass Ihr Zuhause in einwandfreiem Zustand bleibt. Lassen Sie nicht zu, dass sich Ihr Hausbesitzerverband - HOA - vor Ihrem Kreditgeber zusammenschleicht und ausschliesst. Zahlen Sie Ihre Beiträge monatlich.

Unabhängig davon, ob Ihr Haus für weniger als den für die Hypothek geschuldeten Betrag bewertet wird oder ob sich das Eigenkapital über den Hypothekenbetrag hinaus erhöht hat, gehört Ihnen Ihr Haus bis zu dem Tag, an dem es vom Kreditgeber bei einer Auktion verkauft wird. Die Tatsache, dass Sie mit Ihren Hypothekenzahlungen im Rückstand sind, veranlasst den Kreditgeber, die Rücknahme seiner Sicherheiten zu veranlassen. Dies kann Monate und in einigen Fällen Jahre dauern. Ein Kreditgeber zieht einen Leerverkauf der Zwangsvollstreckung vor, setzen Sie sich mit ihm in Verbindung und starten Sie den Verkaufsprozess.

Treuhänderverkaufsmitteilung

Wenn Sie von Ihrem Darlehensgeber die Mitteilung über den Verkauf eines Treuhänders erhalten, wissen Sie, dass Ihr Zeitrahmen für den Verkauf kurz vor dem Abschluss steht. Vor dem eigentlichen Verkauf vergehen mindestens drei Wochen. Sie können zu diesem Zeitpunkt noch einen Kaufvertrag von einem Käufer unterzeichnen und ihn dem Vermögensverwalter Ihres Kreditgebers vorlegen, der Ihre Akte bearbeitet. Dies unterscheidet sich von der Abschottungsabteilung Ihres Kreditgebers.

Unabhängig davon, ob Ihr Haus für weniger als den für die Hypothek geschuldeten Betrag bewertet wird oder ob sich das Eigenkapital über den Hypothekenbetrag hinaus erhöht hat, gehört Ihnen Ihr Haus bis zu dem Tag, an dem es vom Kreditgeber bei einer Auktion verkauft wird. Die Tatsache, dass Sie mit Ihren Hypothekenzahlungen im Rückstand sind, veranlasst den Kreditgeber, die Rücknahme seiner Sicherheiten zu veranlassen. Dies kann Monate und in einigen Fällen Jahre dauern. Ein Kreditgeber zieht einen Leerverkauf der Zwangsvollstreckung vor, setzen Sie sich mit ihm in Verbindung und starten Sie den Verkaufsprozess.

Verkauf

Zwei Dinge können gleichzeitig passieren: Sie schließen den Leerverkauf und ein Treuhänderverkauf oder eine Auktion findet statt. Der Leerverkauf hat Vorrang und der Papierkram, der den Leerverkauf über die Zwangsvollstreckung stellt, wird am Schlusstisch unterzeichnet.