So entfernen Sie geschlossene Konten aus Ihrer Kreditauskunft

Wenn Sie ein Kreditkartenkonto schließen, wird es nicht automatisch aus Ihrer Kreditauskunft entfernt. Abhängig davon, wie Sie Ihr Guthaben verwaltet haben, während das Konto noch geöffnet war, kann es bis zu sieben Jahre in Ihrem Guthaben gespeichert bleiben, wenn sich ein schlechtes Zahlungsverhalten bemerkbar macht, aber auch länger, wenn Sie Ihre Zahlungen pünktlich getätigt haben und das Konto eingezahlt wurde voll nach den Bedingungen der Gläubiger. Es ist zweifelhaft, ob Sie eine gute Bonitätshistorie entfernen möchten, wie ein geschlossenes Konto zeigt, dass Sie verantwortungsbewusst damit umgehen. Ein geschlossener Bericht, der auf Misswirtschaft hindeutet, fällt jedoch nur im Laufe der Zeit weg. Wenn ein negatives geschlossenes Konto in Ihrer Kreditauskunft nach Ablauf der Gültigkeitsdauer verbleibt, können Sie die Aufzeichnung bei der Verbrauchermeldestelle anfechten.

Ziehen Sie alle drei Kreditauskünfte sieben Jahre nach Schließung des betreffenden Kontos ab. Sie können eine kostenlose Kopie Ihrer Berichte von Experian, Equifax und TransUnion erhalten, indem Sie auf die von der Regierung autorisierte Website zugreifen oder die entsprechende Telefonnummer unter 1-877-322-8228 anrufen.

Durchsuchen Sie Ihre Berichte, um sicherzustellen, dass das geschlossene Konto weiterhin in Ihrem Bonitätsverlauf enthalten ist. Credit.com gibt an, dass die meisten abgelaufenen Aufzeichnungen Ihren Bericht automatisch löschen sollten - in diesem Fall nach sieben Jahren. Wenn der Datensatz nach Ablauf der Zeit verbleibt, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Widersprechen Sie die Aufzeichnung schriftlich bei Equifax und TransUnion, teilt Credit.com mit. Stellen Sie in Ihrem Brief sicher, dass Sie sich an die Abteilung für Streituntersuchungen der Agentur wenden. Geben Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und Sozialversicherungsnummer an. Geben Sie den fraglichen Datensatz an und geben Sie an, dass Sie ihn bestreiten, weil er abgelaufen sein sollte.

Experian verlangt, dass Sie online einen Rechtsstreit einreichen.

Fügen Sie eine Kopie Ihrer Kreditauskunft bei, wobei der abgelaufene Datensatz hervorgehoben oder eingekreist ist, so die Federal Trade Commission. Wenn Sie Unterlagen haben, aus denen hervorgeht, an welchem ​​Datum das Konto geschlossen wurde, fügen Sie auch Kopien davon bei. Teilen Sie niemals das Unternehmen mit der Originaldokumentation. Erstellen Sie Kopien von allem, was Sie an Equifax oder TransUnion senden.

Versenden Sie Ihre Streitigkeit per Einschreiben, Rückschein erbeten. Dies ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Verbrauchermeldestelle Ihre Korrespondenz erhält, so die FTC. Die Postanschriften für Equifax und TransUnion im März 2010 lauten wie folgt:

Equifax Postfach 740256 Atlanta, GA 30374-0241

TransUnion 2 Baldwin Place Postfach 2000 Chester, PA 19022

Warten Sie etwa 30 Tage, bis die Verbrauchermeldestelle Ihren Anspruch untersucht und Ihnen die Antwort schriftlich übermittelt hat. Wenn eine der drei Berichtsagenturen einen abgelaufenen Datensatz entfernt, erhalten Sie auch eine Kopie Ihrer neuen Kreditauskunft.

Tipps

  • Wenn Ihr Kreditkartenunternehmen Ihr Konto wegen Nichtzahlung geschlossen hat, wird es höchstwahrscheinlich an eine interne Inkassobehörde gehen oder an ein Inkassobüro eines Drittanbieters verkauft. Informationen zur Funktionsweise des Inkassoprozesses finden Sie unter Ressourcen.

Warnungen

  • Beachten Sie, dass sich eine Aufzeichnung eines bezahlten Kontos, das auf Ihre Anfrage geschlossen wurde, von einem nicht bezahlten Konto unterscheidet, das von Ihrem Gläubiger geschlossen und belastet und / oder an Sammlungen gesendet wurde. Obwohl diese negativen Aufzeichnungen sieben Jahre lang in Ihrer Kreditauskunft ausgewiesen sind, kann es sein, dass das Datum, an dem die Uhr zu ticken beginnt, später als früher ist.