Hinzufügen einer Person zu einer Urkunde in Wisconsin

Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordert die Übertragung des Eigentums in Wisconsin die Erstellung einer neuen Urkunde, in der die aktualisierten Eigentümer aufgeführt sind. Nachdem die Eigentümer die neue Urkunde unterschrieben haben, wird sie in der Grafschaft erfasst, in der sich die Immobilie befindet. Die aktualisierten Eigentumsinformationen werden dann offiziell. Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordern die Gesetze von Wisconsin zur Aktualisierung des Immobilienbesitzes einen zusätzlichen Schritt zur Übertragung des Immobilienbesitzes.

Aktualisierung der Urkunde

Um der Urkunde einer Immobilie einen Namen zu geben, ist eine neue Urkunde mit den aktualisierten Eigentümern erforderlich. Das Wisconsin-Gesetz erlaubt keine Änderung bestehender Urkunden. Wenn Sie mit dem Ausfüllen der neuen Urkunde zufrieden sind, können Sie die Urkunde mit einem leeren Formular aktualisieren. Viele häufig verwendete Immobilienformulare sind online verfügbar, einschließlich des Formulars für die Kündigungserklärung - eines der am häufigsten verwendeten Vorlagen für die Übertragung von Eigentumsrechten zwischen Familienmitgliedern.

Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordert die Übertragung des Eigentums in Wisconsin die Erstellung einer neuen Urkunde, in der die aktualisierten Eigentümer aufgeführt sind. Nachdem die Eigentümer die neue Urkunde unterschrieben haben, wird sie in der Grafschaft erfasst, in der sich die Immobilie befindet. Die aktualisierten Eigentumsinformationen werden dann offiziell. Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordern die Gesetze von Wisconsin zur Aktualisierung des Immobilienbesitzes einen zusätzlichen Schritt zur Übertragung des Immobilienbesitzes.

Die elektronische Überweisung

Die Forderung von Wisconsin, dass eine elektronische Überweisung für alle Eigentumsänderungen eingereicht werden muss, unterscheidet sich von vielen anderen Staaten. Nach Unterzeichnung der neuen Urkunde können Sie die Überweisung über das elektronische Rückgabesystem für Immobilienüberweisungen der Finanzverwaltung von Wisconsin einreichen. Das System ist auf der Website des Finanzministeriums verfügbar und sammelt Informationen über Sie, Ihr Eigentum und Änderungen im Eigentum Ihres Eigentums. Nach Eingabe der erforderlichen Informationen wird die Überweisungsrücksendung elektronisch an die Finanzbehörde von Wisconsin übermittelt. Danach erhalten Sie eine vom System generierte Quittung mit den Kontaktinformationen für den örtlichen Registrierer von Urkunden und den Gebühren für die Änderung. Eine Kopie der Quittung ist erforderlich, um die aktualisierte Eigentumsurkunde aufzuzeichnen.

Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordert die Übertragung des Eigentums in Wisconsin die Erstellung einer neuen Urkunde, in der die aktualisierten Eigentümer aufgeführt sind. Nachdem die Eigentümer die neue Urkunde unterschrieben haben, wird sie in der Grafschaft erfasst, in der sich die Immobilie befindet. Die aktualisierten Eigentumsinformationen werden dann offiziell. Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordern die Gesetze von Wisconsin zur Aktualisierung des Immobilienbesitzes einen zusätzlichen Schritt zur Übertragung des Immobilienbesitzes.

Urkunde einreichen

Nachdem Sie die elektronische Überweisung an die Finanzbehörde übermittelt haben, müssen Sie die erforderlichen Dokumente - Überweisungsbeleg, aktualisierte Urkunde und Gebühren - an das Urkundenregister des Landkreises übergeben, in dem sich die Immobilie befindet. Sobald diese Informationen überprüft wurden, wird die Urkunde aufgezeichnet und die aktualisierten Eigentumsinformationen sind offiziell.

Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordert die Übertragung des Eigentums in Wisconsin die Erstellung einer neuen Urkunde, in der die aktualisierten Eigentümer aufgeführt sind. Nachdem die Eigentümer die neue Urkunde unterschrieben haben, wird sie in der Grafschaft erfasst, in der sich die Immobilie befindet. Die aktualisierten Eigentumsinformationen werden dann offiziell. Ähnlich wie in anderen Bundesstaaten erfordern die Gesetze von Wisconsin zur Aktualisierung des Immobilienbesitzes einen zusätzlichen Schritt zur Übertragung des Immobilienbesitzes.

Weitere Überlegungen

Während der Bundesstaat Wisconsin verschiedene Tools zur Verfügung stellt, die Sie bei der Übertragung von Immobilien unterstützen, kann der Vorgang verwirrend sein. Wenn Sie allgemeine Hilfe benötigen, können Sie sich zwar an den örtlichen Bezirksschreiber oder an das Finanzministerium von Wisconsin wenden, das Büro kann Sie jedoch nicht rechtlich beraten. Um sicherzustellen, dass die aktualisierte Urkunde korrekt ist und rechtmäßig erfasst wird, sollten Sie die Dienste einer Titelfirma oder eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen, um Sie zu unterstützen.