Wie man einen neuen Ehemann zu einer Hypothek hinzufügt

Sie haben kürzlich geheiratet und möchten den Namen Ihres Mannes in Ihr Hypothekendarlehen aufnehmen. Sie können dies tun, aber es wird nicht unbedingt eine leichte Aufgabe sein. In den meisten Fällen müssen Sie Ihr Hypothekendarlehen auf ein neues refinanzieren. Dies liegt daran, dass das Hinzufügen einer neuen Person zu Ihrem Hypothekendarlehen die Bedingungen dieses Darlehens ändert. Die meisten Kreditgeber werden diese Bedingungen nicht ändern, es sei denn, sie erstellen für Sie einen neuen Kredit durch den Hypotheken-Refinanzierungsprozess.

Schritt 1

Rufen Sie Ihren bestehenden Hypothekendienst an - das Unternehmen, an das Sie bereits Ihre Hypothekenzahlungen gesendet haben - und erklären Sie, dass Sie den Namen Ihres Mannes zu Ihrem bestehenden Hypothekendarlehen hinzufügen möchten. Wenn Sie Glück haben, wird Ihr Kreditgeber einfach den Namen hinzufügen. Aber das ist eine Seltenheit. In den meisten Fällen möchten Kreditgeber Ihren Ehemann überprüfen, um sicherzustellen, dass er finanziell gesund genug ist, um Ihre Hypothekenzahlungen zu leisten, falls Sie diese nicht mehr leisten können. In der Regel werden sie dazu aufgefordert, Ihr Hypothekendarlehen in ein neues zu refinanzieren.

Schritt 2

Rufen Sie mehrere andere Kreditgeber an, die in Ihrem Bundesstaat zugelassen sind, um Geschäfte zu tätigen, wenn Sie Ihr Darlehen refinanzieren müssen, um Ihren Ehemann hinzuzufügen. Sie könnten genauso gut einen niedrigen Zinssatz erhalten, wenn Sie sich refinanzieren wollen. Der beste Weg, dies zu tun und die Abschlusskosten einer Hypothekenrefinanzierung zu senken, besteht darin, so viele Kreditgeber wie möglich anzurufen, um die Zinssätze zu vergleichen. Sie müssen nicht mit Ihrem bestehenden Kreditgeber refinanzieren.

Schritt 3

Analysieren Sie, ob es eine gute Idee ist, Ihren Ehemann zu Ihrem Darlehen hinzuzufügen. Ihre kreditgebende Stelle wird Ihre beiden Kredit-Scores ausführen, wenn Sie einen Kredit gemeinsam beantragen. Ihr Kreditgeber verwendet jedoch nur die Kreditbewertung des Antragstellers, deren dreistellige Bewertung die niedrigste ist. Wenn Sie eine Kredit-Punktzahl von 740 haben, die Ihres Mannes jedoch bei 640 liegt, wirft Ihr Kreditgeber Ihre Punktzahl und verlässt sich stattdessen auf die Ihres Mannes. Dies könnte zu einem deutlich höheren Zinssatz für Ihr neues Darlehen führen.

Schritt 4

Füllen Sie den einheitlichen Wohnkreditantrag aus, den Sie vom Darlehensgeber erhalten haben, den Sie eventuell für Ihre Refinanzierung ausgewählt haben. Wenn Sie und Ihr Ehemann beide einen Kredit beantragen, müssen Sie sowohl Ihren Namen als auch Ihre Sozialversicherungsnummer und -adresse in diesem Antrag angeben. Sie müssen auch die Beschäftigungs-, Gehalts- und Schuldeninformationen von Ihnen beiden angeben.

Schritt 5

Kopieren Sie Ihre letzten Kontoauszüge, Gehaltsabrechnungen und Einkommensteuererklärungen. Schicken Sie diese zusammen mit Ihrem ausgefüllten einheitlichen Wohnkreditantrag an Ihren Kreditgeber. Das Underwriting-Team Ihres Kreditgebers wird diese Informationen analysieren, um festzustellen, ob Sie und Ihr Ehemann über die finanzielle Stärke verfügen, um sich den neuen Hypothekendarlehens zu leisten, für den Sie einen Antrag stellen.

Schritt 6

Unterschreiben Sie die Abschlussdokumente - sowohl Sie als auch Ihr Ehemann -, die Ihren neuen Hypothekarkredit offiziell machen, wenn Ihr Kreditgeber entscheidet, dass Sie sich für einen neuen Kredit qualifizieren können. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie auch alle Abschlusskosten bezahlen.