Wie kann ich meinen Namen auf das Bankkonto meines Freundes schreiben?

Die Einrichtung eines gemeinsamen Kontos kann für Paare hilfreich sein, die sich die Kosten teilen. Wenn Sie und Ihr Freund sich entschlossen haben, sich einem Konto anzuschließen, können Sie dies problemlos mit dem entsprechenden Ausweis tun. Das Verfahren zum Hinzufügen Ihres Namens zu einem Konto ist je nach Bank unterschiedlich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die entsprechenden Dokumente zur Hand haben, wenn Sie beide bereit sind.

Rufen Sie die Bank oder das Finanzinstitut Ihres Freundes an und erkundigen Sie sich nach dem Verfahren zum Hinzufügen einer Person zu einem Konto. Informieren Sie sich über die erforderlichen Unterlagen und Ausweise sowie darüber, ob Sie einen Termin in einer Filiale vereinbaren sollten.

Überlegen Sie, welche Art von Konto Sie mit Ihrem Freund teilen möchten. Ein gemeinsames Konto ermöglicht beiden Parteien den gleichen Zugriff auf das Guthaben auf dem Konto. Wenn Sie oder Ihr Freund jedoch sterben, möchte die Bank wissen, an wen das Guthaben gehen wird. Wenn Sie diese Diskussion vor dem Treffen in der Bank privat führen, haben Sie beide Zeit, um gemeinsam eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Gehen Sie mit Ihrem Freund zu Ihrem örtlichen Finanzinstitut und bringen Sie alle Ausweismaterialien mit. Für die meisten Banken enthalten diese Dokumente Ihren Sozialversicherungsausweis, einen von der Regierung ausgestellten Lichtbildausweis (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) und den Nachweis Ihrer aktuellen Wohnadresse (z. B. eine Rechnung). Ihr Freund sollte die gleichen Ausweispapiere sowie Informationen zu seinem Konto mitbringen, z. B. seine letzte Erklärung.