Hinzufügen zu einer IRA vor Ablauf der Steuerfrist

Die Eröffnung eines individuellen Rentenkontos (IRA) vor dem 15. April für die Einreichung von Einkommensteuern hat eindeutige Vorteile. Sie können nicht nur einen Steuerabzug für Beiträge zu einer IRA verdienen, sondern je früher Sie eine IRA eröffnen, desto größer sind Ihre Chancen, bis zu Ihrer Pensionierung ein Notgroschen aufzubauen. IRAs sind eine besonders nützliche Möglichkeit zum Sparen, wenn Ihr Unternehmen keinen Pensionsplan vorsieht oder Sie selbstständig sind.

Entscheiden Sie, ob Sie lieber eine traditionelle IRA, eine Roth-IRA oder beides eröffnen möchten. Während eine Roth IRA es Ihnen ermöglicht, Ihr Geld bei der Pensionierung völlig steuerfrei abzuheben, werden Ihre Beiträge mit Nachsteuer-Dollars geleistet. Dies bedeutet, dass es keine Steuervergünstigungen für einen Roth gibt. Eine traditionelle IRA arbeitet umgekehrt. Sie erhalten einen Steuerabzug für Ihre Investitionen, müssen jedoch im Ruhestand Steuern auf Ihre Auszahlungen entrichten.

Bestimmen Sie, ob Sie berechtigt sind, den gewünschten IRA-Typ zu öffnen. Um zu einer traditionellen IRA beizutragen, müssen Sie jünger als 70 1/2 Jahre sein und irgendeine Form von Erwerbseinkommen haben. Für eine Roth IRA muss Ihr Einkommen unter 105.000 US-Dollar liegen, wenn Sie alleinstehend sind, oder 167.000 US-Dollar, wenn Sie verheiratet sind und gemeinsam eine Registrierung vornehmen.

Wählen Sie zwischen der Eröffnung eines Kontos bei einer Bank, einer Maklerfirma oder einer Investmentgesellschaft. Die Eröffnung einer IRA bei einer Bank ist eine gute Option, wenn Sie zunächst wenig Geld investieren müssen. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, in welche Aktien Sie investieren sollen, entscheiden Sie sich für einen Investmentfonds, bei dem professionelle Anleger Ihr Geld über viele verschiedene Aktien diversifizieren. Ein Maklerunternehmen, bei dem Sie Ihre Anlagen von Hand auswählen, ist eine gute Wahl, wenn Sie mehr Erfahrung mit Anlagen haben.

Wenden Sie sich an die Bank, den Investmentfonds oder die Maklerfirma Ihrer Wahl und bekunden Sie Ihr Interesse an der Eröffnung einer IRA. Nehmen Sie sich Zeit, um zu entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen: Im Allgemeinen sind Aktien eine gute Wahl für jüngere oder risikobehaftete Anleger, und Anleihen sind besser für reife Anleger oder für Anleger, die sich an einem unberechenbaren Aktienmarkt nicht wohl fühlen.

Tipps

  • Wenn Sie vor Ablauf der Steuerfrist zu einer traditionellen IRA beitragen, wird Ihre Steuerbelastung für das vorangegangene Steuerjahr reduziert. Wenn Sie beispielsweise eine IRA eröffnen und vor dem 15. April 2011 darin investieren, können Sie bei der Einreichung Ihrer Steuern für 2010 Ihre IRA-Beiträge abziehen, was zu einer höheren Rückerstattung für 2010 führt.