Hinzufügen von Guthaben zu einer gesicherten Kreditkarte

Gesicherte Kreditkarten erfordern Einzahlungen, die der Kartenherausgeber als Sicherheit verwendet, wenn Sie Ihren Kontostand nach einem längeren Zeitraum nicht bezahlen. Abgesehen von der Sicherheitsleistung funktionieren gesicherte Karten genauso wie normale, ungesicherte Karten. Ihr Kreditlimit entspricht der Höhe Ihrer Kaution. Bei den meisten Kartenherausgebern können Sie Ihr Kreditlimit jederzeit erhöhen, indem Sie zusätzliche Einzahlungen auf Ihr Sicherheitenkonto vornehmen. Sie können Ihr erhöhtes Kreditlimit für zusätzliche Einkäufe verwenden oder, da erhöhte und nicht verwendete Kreditlimits die prozentuale Auslastung Ihrer Kreditkarte verbessern, zusätzliche Einzahlungen vornehmen, um Ihre Kreditwürdigkeit zu steigern.

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass Ihre Karte zusätzliche Einzahlungen auf Ihr Sicherheitenkonto zulässt. In den Kontodaten, die Sie bei der Kontoeröffnung erhalten, werden die Einzahlungsanforderungen erläutert. Wenn Sie die Broschüre zur Offenlegung Ihres Kontos nicht finden können, rufen Sie die Kundendienstnummer auf der Rückseite Ihrer Karte an.

Schritt 2

Bestimmen Sie die Höhe Ihrer zusätzlichen Einzahlung. Kartenaussteller, die zusätzliche Einzahlungen auf gesicherte Karten-Sicherheitenkonten zulassen, benötigen im Allgemeinen Einzahlungen in Teilbeträgen, z. B. in Schritten von 20 USD oder 50 USD. In diesem Fall kann möglicherweise eine zusätzliche Einzahlung in Höhe von 100 USD, jedoch nicht in Höhe von 132 USD vorgenommen werden.

Schritt 3

Machen Sie Ihre Einzahlung. Wenn eine lokale Bank Ihre gesicherte Karte ausgestellt hat, können Sie möglicherweise Geld auf Ihr Sicherheitenkonto einzahlen, indem Sie die Bank besuchen und eine Einzahlung vornehmen. Wenn eine Einrichtung ohne lokale Niederlassung Ihre gesicherte Karte ausgestellt hat, rufen Sie die Kundendienstnummer auf der Rückseite Ihrer Karte an, um Anweisungen zu erhalten. In einigen Fällen müssen Sie zusätzliche Einzahlungen per elektronischer Überweisung oder Überweisung von einem anderen Bankkonto vornehmen. In anderen Fällen können Sie möglicherweise einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung für die Einzahlung per Post senden.