California State Income Tax 540 Anweisungen

Das California State Franchise Tax Board, die Steuerbehörde in Kalifornien, verwendet verschiedene Formulare, um Steuern zu erheben. Das Standardformular für Einkommenssteuern in Kalifornien ist das Formular 540. Die Franchise-Steuerbehörde empfiehlt, dass Sie vor dem Ausfüllen des Formulars 540 zunächst Ihre Einkommenssteuererklärung ausfüllen und einreichen. Viele der in Ihrer Bundessteuererklärung berechneten Informationen können problemlos in das Formular 540 importiert werden das Formular 540.

Tipps

  • Angesichts der Tatsache, dass das California Form 540 die gleichen Informationen wie das IRS Form 1040 verwendet, können Sie Informationen aus Ihrer Bundeserklärung schnell in dieses Dokument auf Bundesstaatsebene übertragen. Auf diese Weise können Sie das Ausfüllen dieses Dokuments beschleunigen.

Erfassen der richtigen Formulare

Laden Sie das Formular 540 von der Website des California State Franchise Tax Board herunter. Der Download-Link ist auf der Hauptzielseite in der linken Seitenleiste verfügbar. Geben Sie Ihren Namen, Adresse, Sozialversicherungsnummer und Ihr Geburtsdatum ein. Geben Sie auch die Daten Ihres Ehepartners an, wenn Sie verheiratet sind. Geben Sie alle unterschiedlichen Nachnamen an, mit denen Sie im letzten Steuerjahr Steuern eingereicht haben. Wenn Sie lieber eine gedruckte Kopie ausfüllen möchten, wenden Sie sich an Ihre örtliche Außenstelle des Franchise Tax Board. Eine Liste der Außenstellen finden Sie auf der Website des Franchise Tax Board.

Füllen Sie den Kreis aus, um Ihren Anmeldestatus anzugeben, z. B. ledig, verheiratet und gemeinsam meldend, verheiratet und getrennt meldend, Haushaltsvorstand oder qualifizierte Witwe (Witwer). Geben Sie an, ob Sie von einer anderen Person als abhängig beansprucht werden können. Berechnen Sie Ihre persönlichen Steuerbefreiungen in den Zeilen 7 bis 11. Geben Sie in Zeile 11 Ihren Steuerbefreiungsbetrag ein.

Dokumentation Ihrer Löhne und Abzüge

Geben Sie Ihre staatlichen Löhne in Zeile 12 ein. Geben Sie Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen in Zeile 13 ein. Geben Sie in den Zeilen 14 und 16 etwaige kalifornische Anpassungen an. Subtrahieren Sie Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen durch Ihre Anpassungen in Zeile 14 und geben Sie es in Zeile 15 ein. Siehe Formular 540 Anweisungen zur Anleitung für die verschiedenen Anpassungen, die den Steuergutschriften und -abzügen des Bundes entsprechen. Fügen Sie Zeile 15 zu Zeile 16 hinzu, bei der es sich um Ihre kalifornischen Additionsanpassungen handelt, und geben Sie die Gesamtsumme in Zeile 17 ein, bei der es sich um Ihr kalifornisches bereinigtes Bruttoeinkommen handelt.

Geben Sie in Zeile 18 den größeren Betrag Ihrer aufgelisteten Abzüge oder Ihren kalifornischen Standardabzug ein. Subtrahieren Sie Zeile 18 von Ihrem kalifornischen bereinigten Bruttoeinkommen, um Ihr zu versteuerndes Einkommen zu erhalten. Geben Sie das zu versteuernde Einkommen in Zeile 19 ein. Bestimmen Sie Ihre Steuer anhand der Steuertabelle für Kalifornien, wenn Ihr zu versteuerndes Einkommen weniger als 100.000 USD beträgt. Wenn es größer ist, müssen Sie die Steuersatzpläne verwenden. Geben Sie Ihre Steuer in Zeile 31 ein.

Berechnung von Befreiungsgutschriften und einbehaltenen Steuern

Geben Sie in Zeile 32 etwaige Befreiungsgutschriften ein. Informationen zu den verfügbaren Gutschriften finden Sie in den 540-Anweisungen. Subtrahieren Sie Ihre Befreiungsgutschriften von Ihrer Steuer und geben Sie das Ergebnis in Zeile 35 an. Geben Sie weitere Gutschriften in die Zeilen 41 bis 48 ein. Wenn Sie bestimmte Abzüge geltend machen und Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen mehr als 187.203 USD beträgt, unterliegen Sie möglicherweise der alternativen Mindeststeuer . Siehe Anweisungen in Form 540.

Verwenden Sie die Zeilen 71-74, um den Steuerbetrag anzugeben, der bisher einbehalten wurde. Die Differenz zwischen der einbehaltenen oder bereits an den Staat gezahlten Steuer und dem fälligen Betrag ergibt sich entweder aus dem Steuerbetrag, den Sie schulden, oder aus dem Betrag der geschuldeten Rückerstattung. Geben Sie Ihre fällige Steuer in Zeile 111 und alle fälligen Rückerstattungen in Zeile 115 ein. Geben Sie Ihre Bankleitzahl und Bankkontonummer für die direkte Einzahlung Ihrer Rückerstattung an. Unterschreiben und datieren Sie Ihre Steuererklärung. Wenn Sie Steuern schulden, senden Sie Ihre Zahlung an die Franchise-Steuerbehörde.