Was ist ACH Debit?

Um sicherzustellen, dass Sie nicht vergessen, Ihre Stromrechnung zu bezahlen, können Sie das Elektrizitätsunternehmen beauftragen, den Betrag, den Sie jeden Monat schulden, automatisch von Ihrem Bankkonto abzuziehen. Da das Elektrizitätsunternehmen die Überweisung einleitet, wird auf Ihrem Kontoauszug die Transaktion als elektronische Überweisung angezeigt, mit der Geld von Ihrem Konto abgebucht wurde. Dies wird auch als ACH-Lastschrift bezeichnet.

Automatisierte Clearingstelle

Elektronische Einzahlungen, Zahlungen und Überweisungen werden über ein Netzwerk von Finanzinstituten namens Automated Clearing House (ACH) abgewickelt. Wenn ein Unternehmen oder eine Regierungsbehörde eine Transaktion einleitet, um Geld von Ihrem Bankkonto einzuzahlen oder abzuheben, enthält Ihr Kontoauszug eine Transaktion mit der Bezeichnung "ACH", um anzuzeigen, dass es sich um eine elektronische Transaktion handelt, die über das Automated Clearing House verarbeitet wurde.

Belastungen und Gutschriften

In der Buchhaltung bedeutet dies eine Gutschrift auf Ihrem Konto, wenn Sie Ihrem Konto Geld hinzufügen. Wenn Sie Geld von Ihrem Konto abbuchen, spricht man von einer Abbuchung. Eine ACH-Lastschrift bedeutet, dass eine Transaktion ein elektronischer Abzug von Geld von Ihrem Konto war, den ein Unternehmen oder eine Regierungsbehörde veranlasst hat. Das Transaktionsdetail gibt normalerweise an, wer die Zahlung erhalten hat.