Was ist Liquidität in einer Versicherungspolice?

"Liquidität" bezieht sich auf die Verfügbarkeit von Bargeld durch eine Person oder ein Unternehmen. Ein hochliquider Vermögenswert kann schnell und einfach in Bargeld umgewandelt werden. Einige Lebensversicherungspolicen, wie das ganze Leben oder das universelle Leben, bilden Eigenkapital, wenn Sie die Prämien bezahlen. Inwieweit Sie dieses Eigenkapital nach eigenem Ermessen nutzen können, hängt von der Liquidität der Versicherungspolice ab.

Barwert und Liquidität

Lebensversicherungen bauen einen mit der Zeit wachsenden Barwert auf. Diese Arten von Lebensversicherungen bieten eine Möglichkeit, Geld zu sparen und steuerlich geschützte Zinsen zu verdienen. Wenn die Police von einer Lebensversicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit angeboten wird, kann sie sogar Dividenden zahlen. In einigen Lebensversicherungspolicen können Sie Geld abheben oder auf den Barwert ausleihen, obwohl es möglicherweise Einschränkungen gibt. Richtlinien, die auf diese Weise den Zugriff auf Ihr Eigenkapital ermöglichen, gelten als liquide.