Warum wird ein 1099-Formular benötigt?

Unternehmen melden Zahlungen an Empfänger in Form von Informationssteuerformularen an den Internal Revenue Service. Die Empfänger, die keine Mitarbeiter sind, erhalten 1099 Formulare als Gewinn- und Verlustrechnung. Während übliche 1099-Formulare 1099-MISC, 1099-INT und 1099-G enthalten, geben andere Arten von 1099-Formularen die Art der Transaktion und den Vorteil an, die dem Empfänger gewährt werden. 1099 Formulare dienen als Nachweis für Finanzmittel, die zu Steuerberichtszwecken ausgestellt wurden. Empfänger sollten daher alle 1099 Formulare melden, die sie bei der Berechnung der Einkommenssteuer erhalten haben.

Auftragsarbeit

Unabhängige Auftragnehmer und Servicemitarbeiter, die als Nichtmitarbeiter eingestuft sind, erhalten ein 1099-MISC-Formular für Zahlungen mit dem Titel Sonstiges Einkommensformular. Laut IRS bezeichnet das 1099-MISC verschiedene Einnahmen oder Direktverkäufe von Konsumgütern im Wert von 5.000 USD oder mehr zum Wiederverkauf. Zu den Positionen gehören Honorare für Berater oder Künstler, Mieten oder Lizenzgebühren, Preise, Zahlungen an Fischerboote, Ersatzdividenden und Zahlungen von Maklern sowie Zahlungen an Anwälte. Zu Beginn des Jahres müssen die Zahler ein informatives IRS-Formular einreichen, in dem jede Zahlung aufgeführt ist, und jedem Empfänger eine 1099 für Zahlungen im Vorjahr ausstellen.

Zinsen, Investitionen, Ausschüttungen und Vorteile

Für die Meldung anderer Arten von Zahlungen oder Einnahmen sind spezifische 1099-Formulare erforderlich. Das Zinsertragsformular 1099-INT stammt von Banken und Finanzinstituten. Der 1099-DIV, Dividenden und Ausschüttungen, ist für Dividenden und Kapitalgewinne in Bezug auf Aktien bestimmt. Der 1099-R - Ausschüttungen aus Pensionen, Renten, Alters- oder Gewinnbeteiligungsplänen, IRAs, Versicherungsverträgen - ist für Zahlungen aus Altersversorgungsplänen vorgesehen. Der 1099-B, Erlös aus Broker- und Tauschhandelstransaktionen, gilt für Wertpapiere, Futures und Waren, die getauscht - nicht verkauft oder gekauft - werden.

Andere, weniger bekannte Formen umfassen die 1099-GAP, Änderungen der Unternehmenskontrolle und der Kapitalstruktur, die den Aktionären für Aktien oder Immobilien im Wert von 100 Mio. USD oder mehr zugesandt werden. Das 1099-LTC (Langzeitpflege- und beschleunigte Sterbegeld) gilt für Zahlungen aus einem Lebensversicherungsvertrag oder einem Anbieter. Der 1099-PATR (Taxable Distributions Received from Cooperatives) wird Mitgliedern und Förderern von Genossenschaften für gemeinsame Gewinne, Kredite oder Einnahmen ausgestellt. Das 1099-Q, Zahlungen aus qualifizierten Bildungsprogrammen, bezieht sich auf Einnahmen aus Studienprogrammen und Bildungssparkonten. Die 1099-SA - Verteilung von einer HSA, Archer MSA oder Medicare Advantage MSA - ist für Verteilungen von medizinischen Sparkonten vorgesehen.

Hypothek und Eigentum

Vermögen und Schulden werden ebenfalls als Einkommen für die Empfänger ausgewiesen. Der Verkauf oder Tausch von Immobilien erfordert die Einreichung eines 1099-S, Erlös aus Immobilientransaktionen. Die Empfänger erhalten vom Spender das Formular 1099-A, Erwerb oder Aufgabe von gesichertem Eigentum für Eigentum, das durch Aufgabe übergeben wurde. Der 1099-C, Schuldenerlass, wird von Finanzinstituten und Kreditgebern herausgegeben, die frühere Schulden erlassen haben.

Landes- und Bundesregierung

Alle Zahlungen des Staates werden als Einkommen ausgewiesen, unabhängig davon, ob sie für zukünftige Steuererklärungen oder zur Zahlung von Strafen verwendet werden. Diese staatlichen Zahlungen umfassen Arbeitslosenunterstützung und Steuererstattungen und werden unter 1099-G, Bestimmte staatliche Zahlungen, ausgewiesen.