1040 EZ-Berechtigung

Der Internal Revenue Service versucht, die Arbeit der Steuerzahler zu vereinfachen, die jedes Jahr ihre Einkommenssteuern zahlen. Eine der Optionen, die das IRS zur Verfügung stellt, ist eine Kurzform der Steuererklärung mit der Bezeichnung 1040EZ. Dieses Formular vereinfacht die Retourenvorbereitung, indem die finanziellen Details auf Einzelpostenebene durch einen Standardabzug ersetzt werden. Die Theorie besagt, dass die Kurzform Zeit spart und einem Steuerzahler hilft, seine Steuern mit einem angemessenen Maß an Genauigkeit zu berechnen. Am Tag der Papiersteuerformulare wurde intensiv darüber nachgedacht, ob eine Person zur Verwendung des Formulars 1040EZ berechtigt war. Mit der Einführung elektronischer Steuererklärungen kann die Software anhand der von Ihnen eingegebenen Informationen schnell feststellen, ob Sie zur Einreichung einer 1040EZ berechtigt sind. Die Zulassungsvoraussetzungen für das Formular 1040EZ sind weiterhin für Diskussions- und Planungszwecke sowie für Steuerzahler relevant, die weiterhin Papierformulare einreichen.

Staatsbürgerschaft

Die Grundvoraussetzung für die Verwendung des Formulars 1040EZ ist die Staatsbürgerschaft. Das Formular kann von Einkommensteuerpflichtigen verwendet werden, die Staatsbürger oder Einwohner der Vereinigten Staaten sind. Nichtansässige Ausländer, Ausländer mit doppeltem Status und Personen, die für einen Zeitraum von weniger als 12 Monaten eine Rückgabe einreichen, sind nicht berechtigt, dieses Formular zu verwenden.

Einkommen

Nur Steuerzahler, die im Laufe des Jahres mit Löhnen, Gehältern, Trinkgeldern, steuerpflichtigen Stipendien, Arbeitslosenentschädigungen oder Dividenden aus dem Alaska Permanent Fund weniger als 100.000 US-Dollar verdienen, dürfen das Formular 1040EZ verwenden. Diese Einkünfte dürfen weder Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit noch Einkünfte aus Zinsen oder Kapitalanlagen von mehr als 1.500 USD, einschließlich Einkünfte aus dem Verkauf von Immobilien, enthalten. Der 1040EZ ist im Wesentlichen für Steuerzahler gedacht, die als Angestellte arbeiten, ein W-2-Formular erhalten, in dem ihre Löhne für das Jahr aufgeführt sind, und die keine wesentlichen Investitionen an der Börse tätigen.

Familienstand

Nur Einzelpersonen und Ehepaare, die gemeinsam eine Steuererklärung abgeben, können ihre Steuererklärung auf dem Formblatt 1040EZ einreichen. Für verheiratete Antragsteller gilt die Einkommensbeschränkung von 100.000 USD für ihr Gesamteinkommen. Sie können das Formular 1040EZ nur verwenden, wenn beide Ehepartner jünger als 65 Jahre sind und zum Ende des Steuerjahres nicht blind waren. Darüber hinaus können 1040EZ-Antragsteller keine Angehörigen, einschließlich Kinder oder erwachsene Familienmitglieder, in Anspruch nehmen. Diese Einschränkung verbietet Ihnen nicht, unterhaltsberechtigte Personen zu haben. Sie können sie einfach nicht mithilfe dieses Steuerformulars geltend machen. Wenn Sie Kinder haben, die in der Steuererklärung eines ehemaligen Ehepartners aufgeführt sind, würden Sie diese Anspruchsvoraussetzung erfüllen.

Abzüge

Um das Formular 1040EZ verwenden zu können, dürfen Sie keine Abzüge auflisten. Filer, die 1040EZ verwenden, müssen den Standardabzug verwenden. Wenn Sie verheiratet sind und einen getrennten Antrag stellen und Ihr Ehepartner Abzüge ausgewiesen hat, können Sie dieses Formular nicht verwenden. Wenn Ihr Ehepartner Abzüge ausgewiesen hat, müssen Sie dasselbe tun. Zu den üblichen Einkommensanpassungen, die Sie opfern müssen, um Form 1040EZ zu verwenden, gehören Abzüge für IRA-Beiträge und Studentendarlehenszinsen.

Credits

Anmelder, die keine Steuergutschriften in Anspruch nehmen möchten oder nur das verdiente Einkommen in Anspruch nehmen möchten oder das Arbeitsentgelt gutschreiben möchten, können das Formular 1040EZ verwenden. Sie müssen bereit sein, alle anderen Gutschriften, wie die Gutschrift für lebenslanges Lernen und Kinderbetreuung, einzubüßen.

Besondere Teilnahmebedingungen

Einige andere Zulassungsanforderungen schränken die Verwendung von Form 1040EZ ein. Wenn Sie dieses Kurzformular einreichen möchten und Trinkgeld verdient haben, muss dieses Trinkgeldeinkommen auf Ihrem W-2 gemeldet werden. Sie dürfen keine Vorauszahlungen für ein verdientes Einkommen erhalten haben und nach dem 16. Oktober 2005 kein Insolvenzverfahren nach Kapitel 11 eingeleitet haben. Sie können keine 1040EZ einreichen, wenn Sie Lohnsteuern auf Löhne schulden, die an einen Hausangestellten gezahlt werden.