So berechnen Sie eine finanzielle Aktivitätsquote

Eine finanzielle Aktivitätsquote misst die Fähigkeit eines Unternehmens, seine Vermögenswerte in seinem Geschäft effizient einzusetzen. Das Vermögen eines Unternehmens sind seine Ressourcen, mit denen es Umsatz und Gewinn erzielt. Der effiziente Einsatz von Assets ist wichtig für den Erfolg eines Unternehmens. Sie können anhand von Informationen aus dem Jahresabschluss eines Unternehmens eine finanzielle Aktivitätsquote berechnen, z. Eine höhere Quote bedeutet, dass ein Unternehmen seine Vermögenswerte effizient nutzt, während niedrigere Quoten darauf hinweisen, dass die Nutzung seiner Vermögenswerte das Geschäft eines Unternehmens negativ beeinflussen kann.

Finden Sie die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens im Jahresbericht. Sie erhalten dies im Bereich „Investor Relations“ auf der Website oder im Geschäftsbericht des Unternehmens. Sie finden dies auch in der EDGAR-Datenbank der Security and Exchange Commission.

Ermitteln Sie den Umsatz des Unternehmens und die Kosten der verkauften Waren in der Gewinn- und Verlustrechnung. Angenommen, das Unternehmen hat einen Umsatz von 100.000 US-Dollar und Verkaufskosten von 40.000 US-Dollar.

Finden Sie die Höhe des Gesamtvermögens des Unternehmens und die Höhe seines Inventars in seiner Bilanz. In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass das Unternehmen über ein Gesamtvermögen von 50.000 USD und ein Inventar von 10.000 USD verfügt.

Teilen Sie die Kosten der verkauften Waren des Unternehmens durch den Lagerbestand auf, um den Lagerumschlag zu berechnen. Dieser misst, wie oft das Unternehmen den Lager- und Verkaufszyklus während eines Abrechnungszeitraums abgeschlossen hat. Teilen Sie in diesem Beispiel die Kosten für Waren im Wert von 40.000 USD durch Waren im Wert von 10.000 USD, um einen Warenumsatz von 4 zu erhalten. Dies bedeutet, dass das Unternehmen seinen gesamten Warenbestand viermal im Jahr hergestellt - oder gekauft - und verkauft hat.

Teilen Sie die Verkäufe des Unternehmens durch die Gesamtaktiva, um den Gesamtumsatz zu berechnen. Dabei wird gemessen, wie viel Umsatz das Unternehmen mit jedem Dollar an Aktiva erzielt, die es besitzt. Teilen Sie in diesem Beispiel 100.000 USD durch 50.000 USD, um einen Gesamtumsatz von zwei Vermögenswerten zu erhalten. Dies bedeutet, dass das Unternehmen Umsatzerlöse erwirtschaftet, die doppelt so hoch sind wie die Vermögenswerte, die es besitzt.

Tipps

  • Vergleichen Sie die Aktivitätsquoten eines Unternehmens mit denen seiner Konkurrenten in seiner Branche, um festzustellen, wie effizient es seine Vermögenswerte im Vergleich zu seinen Mitbewerbern nutzt. Die Unternehmen mit den höchsten finanziellen Aktivitätsquoten haben möglicherweise einen Wettbewerbsvorteil.