Akzeptables Verhältnis von Schulden zu Einkommen

Ein Schulden-Einkommens-Verhältnis ist der Prozentsatz Ihrer Schulden im Vergleich zu Ihrem Einkommen. Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen wirkt sich auf Ihre Kreditwürdigkeit und Ihre Fähigkeit aus, Geld für Dinge wie ein Haus oder ein Auto zu leihen oder andere persönliche Darlehen zu erhalten. Viele Banken und Finanzinstitute haben festgestellt, welches Verhältnis von Schulden zu Einkommen für die Genehmigung eines Kredits akzeptabel ist.

Akzeptabler Anteil der Schulden am Einkommen

Laut Lending Tree verlangen die meisten Banken und Kreditgeber einen Schulden-Einkommens-Prozentsatz von höchstens 36 Prozent. Je niedriger Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen ist, desto besser sind Ihre Chancen, für ein Darlehen genehmigt zu werden, und desto niedriger ist wahrscheinlich der Zinssatz für dieses Darlehen. Wenn Ihr Schulden-Einkommens-Verhältnis etwas über 36 Prozent liegt, können Sie möglicherweise Kredite erhalten, aber Sie sollten versuchen, einen Teil Ihrer Schulden zu beseitigen, um das Verhältnis zu senken. Wenn Ihre Schuldenquote über 50 Prozent liegt, sollten Sie so schnell wie möglich aggressive Maßnahmen ergreifen.

Berechnen Sie Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen

Eine Vielzahl von Tools und Taschenrechnern stehen online zur Verfügung, mit denen Sie das Verhältnis von Schulden zu Einkommen ermitteln können. Sie können auch selbst rechnen, wenn Sie es vorziehen. Um Ihr Schulden-Einkommen-Verhältnis zu berechnen, addieren Sie alle Ihre monatlichen Schulden und Ausgaben, einschließlich Miet- oder Hypothekenzahlungen, Kreditkartenzahlungen, Autozahlungen, Prämien für Kfz- und Hausratversicherungen und andere Kredite. Teilen Sie diese Zahl durch Ihr monatliches Bruttogehalt, einschließlich Löhnen aus allen Jobs, erhaltener Unterhaltszahlungen oder Boni. Multiplizieren Sie die Antwort mit 100, um Ihren Prozentsatz zu erhalten. Wenn Ihre monatlichen Ausgaben beispielsweise 1.000 USD und Ihr monatliches Bruttoeinkommen 4.000 USD betragen, beträgt Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen 25 Prozent (1.000 geteilt durch 4.000 mal 100).

Reduzieren Sie Ihre Schulden

Es gibt zwei Möglichkeiten, um das Verhältnis von Schulden zu Einkommen zu verbessern oder zu verringern. Eine besteht darin, Ihre monatlichen Lebenshaltungskosten zu senken und die Ersparnisse zur Tilgung Ihrer Schulden zu verwenden. Überprüfen Sie Ihr monatliches Budget, um festzustellen, ob Sie regelmäßig für Dinge aufwenden, die Sie beseitigen können. Auf der Hamilton Debt Relief-Website wird empfohlen, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, anstatt für Benzin, Parkplätze und Wartung des Autos zu zahlen oder einen Fahrgemeinschaftsverband einzurichten. In einem Bericht von Dezember auf der Bukisa-Website wird empfohlen, mit Ihren Gläubigern zu sprechen, um zu versuchen, niedrigere Zinssätze auszuhandeln oder den von Ihnen geschuldeten Betrag zu senken. Verwenden Sie zur Vermeidung von Mehrausgaben das von Analyst Dave Ramsey auf seiner Website empfohlene Umschlagsystem. Legen Sie für jeden Lebensunterhalt einen Umschlag fest, z. B. für Lebensmittel, Kleidung, Restaurants oder Unterhaltung. Geben Sie bei jeder Zahlung oder bei jedem Monat einen festgelegten Betrag in jeden Umschlag. Wenn das Geld in einem bestimmten Umschlag aufgebraucht ist, geben Sie es erst in dieser Kategorie aus, wenn Sie erneut bezahlt werden.

Steigern Sie Ihr Einkommen

Die andere Möglichkeit, Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen zu verbessern, besteht darin, Ihr Einkommen zu erhöhen. Auf der Hamilton Debt Relief-Website werden neben den offensichtlichen Möglichkeiten zur Verbesserung des Einkommens, wie der Suche nach einem zweiten Arbeitsplatz, der Beantragung einer Gehaltserhöhung oder der Überstunden, einige weitere Optionen vorgeschlagen, z In Ihrem Haus oder bei Gelegenheitsarbeiten in Ihrer Nachbarschaft, wie Rasen mähen, Babysitten, Gartenarbeit oder spazieren gehen von Hunden. Erhöhen Sie nicht Ihre Ausgabegewohnheiten, während Sie gleichzeitig Ihr monatliches Einkommen erhöhen. Verwenden Sie dieses Geld, um Ihre Schulden zu begleichen und so Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen weiter zu verringern.