Die Voraussetzungen, um ein Haus zu kaufen

Für einige war es ein einfacher Prozess, ein Haus zu mieten. Vermieter können das derzeitige Einkommen überprüfen, aber dann Bonitätsprüfungen und Einlagen weitergeben. Der Kauf eines Eigenheims ist eine völlig andere Erfahrung. Wenn Sie die Anforderungen kennen, bevor Sie das Büro eines Kreditgebers betreten, können Sie ein reibungsloses und einfaches Geschäft sicherstellen.

Ein Haus leisten

Ein Haus zu kaufen klingt nach einer guten Idee, und Sie können ehrlich glauben, dass Sie sich einen Wohnungsbaudarlehen leisten können. Die Kreditgeber sind jedoch dafür verantwortlich, Ihre Finanzen zu beurteilen und festzustellen, ob Sie die Einkommensanforderungen für den Kauf eines Eigenheims erfüllen. Die Erschwinglichkeit der Darlehensgeber basiert auf einem Verhältnis, und idealerweise sollten Ihre Hypothekenzahlungen laut Home Loan Learning Center rund 28 Prozent Ihres monatlichen Bruttoeinkommens betragen. Wenn Sie beispielsweise monatlich 2.500 US-Dollar verdienen, bevorzugen die Kreditgeber, dass Ihre Hypothekenzahlung bei rund 700 US-Dollar bleibt.

Kreditanforderungen

Hypothekarkreditgeber benötigen eine insgesamt faire / gute Bonität, um sich für einen Hypothekarkredit zu qualifizieren. Kredit-Scores reichen von 300 bis 850, und während Sie keine perfekte Punktzahl benötigen, um ein Haus zu kaufen, können erstklassige Kreditgeber Ihren Antrag ablehnen, wenn Ihre Punktzahl unter 680 fällt. Andererseits akzeptieren Hypothekengeber der Federal Housing Administration Antragsteller mit Die Mindestpunktzahl liegt bei 620. Wenn Sie jedoch den besten Zinssatz und die besten Konditionen für das Darlehen wünschen, sollten Sie eine höhere Punktzahl anstreben. Die Zahlungshistorie und die Überprüfung Ihrer Kreditauskunft auf Fehler tragen zu einer niedrigen Punktzahl bei.

Schulden tilgen

Schuldenfrei ist keine Voraussetzung für ein Hypothekendarlehen. Aber je weniger Schulden Sie haben, desto besser. Es gibt mehrere gute Gründe, um Schulden vor dem Kauf eines Hauses zu bezahlen. Erstens reduziert die Tilgung von Schulden Ihr Verhältnis von Schulden zu Einkommen, und eine niedrige Schuldenquote hilft Ihnen, einen besseren Zinssatz für den Hypothekarkredit zu erhalten. Zweitens bedeutet die Tilgung eines Autokredits oder einer Kreditkartenschuld zunächst, dass Sie mehr für Ihren Hypothekendarlehen ausgeben und sich somit für ein größeres Eigenheim qualifizieren können, wenn dies von Ihrem Hypothekengeber genehmigt wurde.

Hypothek Anzahlungen

Um die Einzelheiten der Anzahlungen zu erfahren, müssen Sie mit einem Makler oder Kreditsachbearbeiter sprechen, da für verschiedene Kreditprogramme unterschiedliche Mindestbeträge gelten. Bei einer Anzahlung von 20 Prozent entfällt die Hypothekenversicherung (erforderlich bei Hypotheken ohne 20 Prozent Eigenkapital). Wenn Sie sich diese Kosten jedoch nicht leisten können, sprechen Sie mit Ihrem Kreditgeber über kleinere Anzahlungen. Schauen Sie in FHA-Wohnungsbaudarlehen, die weniger als 5 Prozent nach unten erfordern.