Tipps, um eine Hypothek aufschreiben zu lassen

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre monatliche Hypothekenzahlung zu bezahlen, und Sie befürchten, Ihr Haus wegen Zwangsvollstreckung zu verlieren, besteht die Hoffnung, dass Sie eine Abschreibung Ihrer Hypothek bei Ihrem Kreditgeber beantragen können. Bei einer Abschreibung verpflichtet sich Ihr Kreditgeber, den Betrag, den Sie für Ihren Hypothekendarlehen schulden, zu reduzieren. Indem Sie Ihr Kapitalguthaben reduzieren, verringert der Kreditgeber auch Ihre monatliche Hypothekenzahlung, was Sie möglicherweise davon abhält, Ihren Kredit in Verzug zu bringen.

Hauptverkleinerung

Ein Hypothekarkreditgeber ist möglicherweise bereit, den Kapitalbetrag Ihres Kredits aus einem Grund zu reduzieren: Es ist alles andere als einfach, ein Haus durch die Zwangsvollstreckung zurückzunehmen und es dann wieder zu verkaufen. RealtyTrac berichtete im Jahr 2012, dass die Banken durchschnittlich 348 Tage gebraucht haben, um US-Immobilien abzuschließen, und 175 Tage danach, um sie zu verkaufen. Mortgage News Daily berichtete im Jahr 2008, dass es Kreditgeber durchschnittlich 50.000 US-Dollar für die Abschottung eines Eigenheims gekostet hat. Ihre kreditgebende Stelle könnte es vorziehen, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um Sie zu Hause zu halten, als Alternative zu einer zeitaufwendigen und teuren Zwangsvollstreckung.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre monatliche Hypothekenzahlung zu bezahlen, und Sie befürchten, Ihr Haus wegen Zwangsvollstreckung zu verlieren, besteht die Hoffnung, dass Sie eine Abschreibung Ihrer Hypothek bei Ihrem Kreditgeber beantragen können. Bei einer Abschreibung verpflichtet sich Ihr Kreditgeber, den Betrag, den Sie für Ihren Hypothekendarlehen schulden, zu reduzieren. Indem Sie Ihr Kapitalguthaben reduzieren, verringert der Kreditgeber auch Ihre monatliche Hypothekenzahlung, was Sie möglicherweise davon abhält, Ihren Kredit in Verzug zu bringen.

Härte beweisen

Um Ihren Kreditgeber zu überzeugen, Ihr Kapitalguthaben zu reduzieren, müssen Sie zunächst nachweisen, dass Sie unter einer finanziellen Notlage leiden, die Sie daran hindert, sich Ihre aktuellen Hypothekenzahlungen zu leisten. Der erste Schritt besteht darin, einen Härtefallbrief zu schreiben, in dem die Gründe für Ihre finanziellen Schwierigkeiten dargelegt werden. Vielleicht hat Ihr Ehepartner seinen Job verloren und Ihr Haushaltseinkommen gekürzt. Möglicherweise wurde Ihr Gehalt reduziert, da Ihr Arbeitgeber in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten zu kämpfen hat. Möglicherweise hatten Sie eine schwere Verletzung oder Krankheit und waren arbeitsunfähig. Was auch immer der Grund sein mag, nehmen Sie es in Ihren Härtebrief auf.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre monatliche Hypothekenzahlung zu bezahlen, und Sie befürchten, Ihr Haus wegen Zwangsvollstreckung zu verlieren, besteht die Hoffnung, dass Sie eine Abschreibung Ihrer Hypothek bei Ihrem Kreditgeber beantragen können. Bei einer Abschreibung verpflichtet sich Ihr Kreditgeber, den Betrag, den Sie für Ihren Hypothekendarlehen schulden, zu reduzieren. Indem Sie Ihr Kapitalguthaben reduzieren, verringert der Kreditgeber auch Ihre monatliche Hypothekenzahlung, was Sie möglicherweise davon abhält, Ihren Kredit in Verzug zu bringen.

Dokumentation

Sie müssen Ihren Härtefallbrief mit Dokumenten unterlegen, mit denen Ihr Kreditgeber die Ursache Ihrer finanziellen Probleme nachprüfen kann. Wenn Ihr Arbeitgeber Ihr Gehalt gekürzt hat, machen Sie Kopien Ihrer letzten beiden Gehaltsabrechnungen, die diese Kürzung aufweisen. Wenn Ihr Ehepartner einen Arbeitsplatz verloren hat, legen Sie Kopien des Kündigungsschreibens vor. Wenn eine Verletzung Sie von der Arbeit abgehalten hat, machen Sie Kopien Ihrer Krankenhaus- und Arztrechnungen. Möglicherweise möchten Sie auch Kopien Ihrer letzten Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen anfertigen. Mit diesen Unterlagen können Sie Ihrem Kreditgeber nachweisen, dass Sie finanzielle Probleme haben.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre monatliche Hypothekenzahlung zu bezahlen, und Sie befürchten, Ihr Haus wegen Zwangsvollstreckung zu verlieren, besteht die Hoffnung, dass Sie eine Abschreibung Ihrer Hypothek bei Ihrem Kreditgeber beantragen können. Bei einer Abschreibung verpflichtet sich Ihr Kreditgeber, den Betrag, den Sie für Ihren Hypothekendarlehen schulden, zu reduzieren. Indem Sie Ihr Kapitalguthaben reduzieren, verringert der Kreditgeber auch Ihre monatliche Hypothekenzahlung, was Sie möglicherweise davon abhält, Ihren Kredit in Verzug zu bringen.

Home Erschwingliches Änderungsprogramm

Ihre kreditgebende Stelle könnte sich dazu entschließen, Ihr Kapitalguthaben selbst zu reduzieren. Oder es könnte sich entscheiden, eines von zwei Regierungsprogrammen durchzuarbeiten. Das erste davon ist das Home Affordable Modification Program der Bundesregierung. Dieses Programm bietet Kreditgebern finanzielle Anreize, die sich bereit erklären, die Wohnungsbaudarlehen von kämpfenden Eigentümern zu ändern, um ihre monatlichen Zahlungen zu reduzieren. Darlehensgeber, die an dem Programm teilnehmen, können auf verschiedene Weise Abhilfe schaffen: Sie können die Zinssätze von Hausbesitzern senken, die Konditionen ihrer Darlehen überarbeiten oder den Kapitalbetrag ihrer Darlehen verringern. Um an diesem Programm teilzunehmen, rufen Sie Ihren Kreditgeber an und fordern Sie eine Abschreibung der Hypothek oder eine Kapitalherabsetzung an. Ihr Kreditgeber wird Ihnen mitteilen, ob er am Home Affordable Modification-Programm teilnimmt.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre monatliche Hypothekenzahlung zu bezahlen, und Sie befürchten, Ihr Haus wegen Zwangsvollstreckung zu verlieren, besteht die Hoffnung, dass Sie eine Abschreibung Ihrer Hypothek bei Ihrem Kreditgeber beantragen können. Bei einer Abschreibung verpflichtet sich Ihr Kreditgeber, den Betrag, den Sie für Ihren Hypothekendarlehen schulden, zu reduzieren. Indem Sie Ihr Kapitalguthaben reduzieren, verringert der Kreditgeber auch Ihre monatliche Hypothekenzahlung, was Sie möglicherweise davon abhält, Ihren Kredit in Verzug zu bringen.

Hauptverkleinerungsalternative

Ihr Kreditgeber kann Ihr Kapitalguthaben auch durch die Alternative zur Kapitalherabsetzung der Bundesregierung reduzieren. Mit diesem Programm, das auch den Kreditgebern finanzielle Vorteile bietet, sollen Hypothekenunternehmen dazu ermutigt werden, das Kapitalguthaben für Hausbesitzer zu reduzieren, deren Haus weniger wert ist als das, was sie dafür schulden. Sie können wieder an diesem Programm teilnehmen, indem Sie Ihren Hypothekengeber anrufen und danach fragen. Sie können jedoch nicht teilnehmen, wenn Ihr Hypothekendarlehen im Besitz von Fannie Mae oder Freddie Mac ist oder von diesen garantiert wird.