Dinge, die Sie auf Ihrer Bundessteuererklärung abschreiben können

Steuervorbereitung ist oft eine verwirrende und frustrierende Aufgabe. Jedes Jahr zahlen die Menschen mehr Steuern als nötig, weil sie nicht wissen, welche Steuerabzüge sie in Anspruch nehmen können. Abgesehen von den Betriebsausgaben sind die Hauptabzüge, die den einzelnen Steuerzahlern zur Verfügung stehen, in Formblatt 1040 des Internal Revenue Service (IRS) und in Anhang A aufgeführt.

Bilden Sie 1040 Abzüge

Auf der ersten Seite des Formulars 1040 sind mehrere Abzüge aufgeführt, die Ihr Bruttoeinkommen verringern. Das Bruttoeinkommen ist Ihr Einkommen aus allen Quellen abzüglich etwaiger Geschäftsverluste. Falls zutreffend, sind die folgenden Abzüge auf der ersten Seite des Formulars 1040 für 2012 aufgeführt: Ausbilderkosten, Ausgaben im Zusammenhang mit Formular 2106, Krankenguthaben, Umzugskosten, die Hälfte der Steuer auf selbständige Erwerbstätigkeit, SEP für Selbständige, SIMPLE und qualifizierte Pläne, selbständige Krankenversicherung, Strafe für vorzeitige Rücknahme von Ersparnissen, Unterhalt, IRA-Abzug, Studentendarlehenszinsen, Studiengebühren und inländische Produktionstätigkeiten. Es gibt spezielle Voraussetzungen, um jeden der Form 1040-Abzüge in Anspruch zu nehmen. Lesen Sie die Anforderungen sorgfältig durch und füllen Sie alle erforderlichen unterstützenden IRS-Formulare aus.

Arzt- und Zahnarztkosten

Sie können ärztliche und zahnärztliche Aufwendungen in einem Umfang abziehen, der 7,5 Prozent Ihres bereinigten Bruttoeinkommens übersteigt. Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen ist die Summe Ihres Einkommens abzüglich der Geschäftsverluste und aller auf der ersten Seite des Formulars 1040 aufgeführten Einzelabzüge. Der Abzug der medizinischen und zahnmedizinischen Kosten ist in Anhang A aufgeführt. Anhang A-Abzüge müssen mehr betragen als Ihr zulässiger Standardabzug von Nutzen sein. Im Allgemeinen beträgt der zulässige Standardabzug für das Steuerjahr 2012 5.950 US-Dollar, wenn Sie ledig sind, 11.900 US-Dollar, wenn Sie verheiratet sind und gemeinsam einen Antrag stellen, oder wenn Sie ein qualifizierter Witwer sind, 8.700 US-Dollar, wenn Sie den Haushalt führen. Es gelten jedoch bestimmte Bedingungen. Verwenden Sie daher die IRS-Publikation 501, um Ihren Standardabzug zu ermitteln und festzustellen, ob es vorteilhaft ist, den Standardabzug vorzunehmen oder Ihre Abzüge aufzulisten.

Steuern und Zinsen

Ebenfalls in Anhang A des Jahres 2012 können Sie Steuern abziehen, die Sie für die folgenden Posten gezahlt haben: staatliche und lokale Einkommensteuer oder staatliche und lokale allgemeine Verkaufssteuer (Sie können nicht beide geltend machen), Immobiliensteuern, Steuern für neue Kraftfahrzeuge, persönliche Steuern Grundsteuern und ausländische oder US-Besitz Einkommenssteuern. Hypothekenzinsen, Hypothekenfinanzierungspunkte und qualifizierte Hypothekenversicherungsprämien sind ebenfalls abzugsfähig.

Verluste aus Nächstenliebe, Unfall und Diebstahl

Sie können Geldspenden oder Sachspenden für eine berechtigte Wohltätigkeitsorganisation gemäß Anhang A abziehen. Das Formular 8283 ist erforderlich, wenn Ihre Spenden für wohltätige Zwecke 500 US-Dollar überschreiten. Wohltätige Sachspenden über 5.000 US-Dollar erfordern eine professionelle Bewertung. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, um festzustellen, ob Sie die zusätzlichen Formulare ausfüllen müssen. Wenn Sie einen Unfall- oder Diebstahlsschaden erlitten haben, können Sie den Schaden gemäß Anhang A abziehen. Das Formular 4684 ist auch für einen Unfall- oder Diebstahlsschaden erforderlich.

Sonstiges Schedule A Abzüge

Einige der in Anhang A enthaltenen sonstigen Abzüge sind: nicht erstattete Personalkosten, Steuervorbereitungsgebühren, Schließfachkosten, Geld, das Sie zur Erzielung oder Aufrechterhaltung eines steuerpflichtigen Einkommens und zur Verwaltung oder zum Schutz von Vermögen verwendet haben, um Einkommen zu erzielen. Einige der verschiedenen Abzüge enthalten zusätzliche Regeln und Anforderungen oder erfordern die Erstellung zusätzlicher Formulare.