Wie man anfängt, in Aktien zu investieren

Wenn Sie sich auf den Kauf von Aktien vorbereiten, ist es am wichtigsten, so viele Informationen wie möglich zu sammeln. Wisse, dass du Fehler machen wirst. Selbst die besten Anleger machen Fehler und kaufen Aktien, die floppen. Fangen Sie klein an und lassen Sie sich Zeit zum Lernen und Spaß haben. Hoffentlich finden Sie diesen einen Titel, der die Welt verändern wird.

Bestimmen Sie, was Sie von Ihrer Investition erhoffen. Suchen Sie eine langfristige Investition mit stetigem Wachstum und geringem Risiko? Oder suchen Sie ein hohes Wachstumspotenzial und sind nicht über das Risiko besorgt? Diese Entscheidung bestimmt, wohin Ihre Investition führt. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie genau wissen, wonach Sie suchen, bevor Sie fortfahren.

Suchen Sie nach Aktien in verschiedenen Sektoren, damit Sie ein ausgewogenes Portfolio aufbauen können. Es gibt 12 Sektoren am US-Aktienmarkt. Wenn Sie zu stark in einen Sektor investieren und dieser zu schnell abnimmt, haben Sie nichts, um die Verluste auszugleichen.

Erstellen Sie eine Liste der zu recherchierenden Bestände. Gute Websites zum Sammeln von Daten sind Google Finance, Yahoo! Finanzen, MSN Finanzen und Motley Fool.

Lesen Sie Artikel online, um interessante Titel zu identifizieren.

Erstellen Sie eine Spalte und listen Sie Ihre interessanten Aktien auf, wobei Sie neben jeder Spalte viel Platz für die Daten lassen, die Ihre Recherche dokumentieren: Einkommen, KGV, Aktienbewertungen, Schulden, Dividenden und Aktiencharts.

Vergleichen Sie die Ergebnisse für jedes Quartal mit denen des Vorjahreszeitraums. Beachten Sie jede Zunahme oder Abnahme.

Untersuchen Sie das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) jedes Unternehmens. Das KGV gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie auf der Grundlage des Unternehmensgewinns überbewertet oder unterbewertet ist. Vergleichen Sie das KGV des Unternehmens mit dem KGV der Branche. Ein Unternehmen mit einem über dem Branchendurchschnitt liegenden KGV bedeutet in der Regel, dass Sie aufgrund der Meinung anderer Anleger zur Aktie überhöhte Kosten zahlen.

Bewerten Sie die Aktienbewertungen, um zu sehen, was Analysten oder andere Investoren von der Aktie halten. Denken Sie jedoch immer daran, dass die Bewertungen häufig nach oben und unten schwanken. MSN hat einen guten Stock Rater namens "Stockscouter". Suchen Sie nach "Verkaufen", "Halten" oder "Kaufen" -Bewertungen von Analysten. Motley Fool Caps ist eine Website, auf der andere Anleger Aktien bewerten können, und sie zeigt Ihnen, wie externe Analysten die Aktie einstufen.

Vergleichen Sie die Schulden jedes Unternehmens mit dem Industriestandard. Suchen Sie nach Unternehmen, deren Schuldenquote den Branchendurchschnitt erreicht oder darunter liegt.

Dividenden beachten. Eine Dividende ist eine Zahlung, die das Unternehmen vierteljährlich aus seinem Gewinn leistet. Dividenden werden in bar oder in Aktien ausgezahlt.

Untersuchen Sie den Aktien-Chart ist wichtig. Ob Sie ein hohes Wachstum oder eine stabilere Aktie anstreben, bestimmt, wonach Sie suchen, wenn Sie sich den Chart einer Aktie ansehen. Um ein hohes Wachstumspotenzial zu erzielen, sollten Sie nach Aktien suchen, die im letzten Jahr oder länger im Aufwärtstrend sind und keine Anzeichen für eine Abflachung aufweisen. Bei Aktien mit geringerem Risiko sehen die Charts zwar etwas flacher aus, sie sollten jedoch eher einen positiven Anstieg des Aktienkurses als einen Rückgang verzeichnen.