Banken mit besten Zinssätzen

Zins ist das Geld, das von einem Finanzinstitut an Kunden gezahlt wird, die ein verzinsliches Konto führen. Die Zinssätze schwanken von Tag zu Tag und steigen und fallen aufgrund vieler Faktoren. Dazu gehören die Regierungspolitik, die aktuelle Inflationsrate und Veränderungen des Geldangebots sowie andere Wirtschaftsdaten. Ende 2009 boten nur sehr wenige Banken Zinssätze über 2 Prozent an.

Typen

Banken bieten verschiedene Arten von verzinslichen Konten an: Scheck-, Spar- und Geldmarktkonten sowie Einlagenzertifikate (auch als CDs bezeichnet). CDs sind Konten, bei denen das Guthaben für einen festgelegten Zeitraum gesperrt sein muss. Girokonten und einfache Sparkonten werden in den meisten Fällen unterdurchschnittlich verzinst, Geldmarktkonten und CDs werden höher verzinst.

Zeitrahmen

In vielen Fällen erfordern Konten, die einen höheren Zinssatz zahlen, einen hohen Mindestbetrag und / oder einen Mindestzeitraum, in dem Ihre Einzahlung gesperrt werden muss. Ein Nachteil beim Sperren einer längerfristigen CD besteht darin, dass die Zinssätze möglicherweise über den von Ihnen erzielten Ertrag hinausgehen verdienen an der Investition. Darüber hinaus erheben einige Institute eine monatliche Servicegebühr, die Ihre Rendite mindert.

Erdkunde

In der heutigen kabelgebundenen Welt schrumpfen Banken im Allgemeinen ihre Präsenz und setzen Ressourcen in Online-Dienste ein. Dies kommt den Verbrauchern zugute, da diese Finanzinstitute - insbesondere Banken, die ausschließlich online sind - aufgrund der geringeren Kosten für Self-Service-Banking in der Lage sind, einen höheren Zinssatz anzubieten.

Identifizierung

Die hier genannten spezifischen Banken konnten zwar fusionieren, ihre Richtlinien ändern oder einfach auf den Kopf stellen, waren jedoch ab dem dritten Quartal 2009 diejenigen mit den höchsten Zinssätzen: Höchste Zinssätze, keine Servicegebühr, Mindesteinzahlung von 1 USD:

Flagstar Direct, Troy, Michigan Ally Bank, Midland, Utah FNBO Direct, Omaha, Nebraska IGObanking.com, Lake Success, New York

Banken mit den besten Konditionen für eine einjährige CD: UmbrellaBank.com, Birmingham, Alabama (mindestens 1.000 USD) First Century Bank, Gainsville, Georgia (mindestens 10.000 USD) State Bank of India, New York, New York (mindestens 5.000 USD) Bank of Internet USA, San Diego, Kalifornien (mindestens 1.000 USD)

Überlegungen

Bei der Auswahl eines Instituts mit hoher Zinszahlung sollten Sie neben dem Zinssatz selbst einige Punkte berücksichtigen. Dazu gehören die einfache Ein- und Auszahlung, etwaige Gebühren und Mindestguthaben sowie Strafen für eine vorzeitige Auszahlung. Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt ist die Feststellung, ob es sich bei den gezahlten Zinsen um einfache Zinsen oder Zinseszinsen handelt.

Expertenwissen

Obwohl Ökonomen viele Theorien zur Vorhersage von Zinssätzen haben, handelt es sich im Allgemeinen um eine ungenaue Wissenschaft. Viele Anleger sichern ihre Einsätze ab, indem sie liquide Mittel für unterschiedliche Zeiträume und zu unterschiedlichen Zinssätzen auf mehrere Konten verteilen. Im Allgemeinen verlaufen die Zinssätze parallel zur Gesamtwirtschaft. Beachten Sie jedoch den Standard-Haftungsausschluss, wenn Sie Finanztransaktionen jeglicher Art abwickeln. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit garantiert keine zukünftigen Ergebnisse.