So eröffnen Sie ein Bankkonto in Texas

Wenn Sie in Texas sind und ein Bankkonto eröffnen möchten, werden Sie feststellen, dass der Vorgang dem in anderen Bundesstaaten ähnelt. Nationale und regionale Banken stehen Ihnen im gesamten Bundesstaat zur Verfügung, um ein Bankkonto zu eröffnen. Ein Hauptunterschied, den Sie in Texas feststellen können, ist, dass Sie ein Bankkonto mit einem mexikanischen Matricula-Ausweis eröffnen können. Wenn Sie Ihr Bankkonto eröffnen, ist häufig ein Mindestbetrag erforderlich, der je nach Finanzinstitut variiert.

In Texas finden Sie Nationalbanken wie die Bank of America sowie Regionalbanken wie die West Texas National Bank und die Greater Texas Federal Credit Union. Wenn Sie sich in der Region Austin befinden, können Sie die Bank in Zentral-Texas unter (512) 973-9203 anrufen oder in Ihrer Nachbarschaft nach Bankfilialen in der Region suchen.

Gehen Sie zu einer der örtlichen Banken oder besuchen Sie deren Online-Website, um ein neues Bankkonto zu beantragen. Um ein Bankkonto in Texas zu eröffnen, benötigen Sie Ihren texanischen Führerschein, Ihren Reisepass oder Ihren mexikanischen Matricula-Ausweis. Nach Angaben der Bank on Central Texas verlangen die meisten texanischen Banken auch eine zweite Ausweisform, beispielsweise eine Stromrechnung.

Füllen Sie den Kontoantrag aus. Antragsteller mit einem mexikanischen Matrikelausweis müssen ein persönliches Konto beantragen. Wenn Sie sich persönlich bewerben, kann Ihnen der Bankvertreter helfen und alle Fragen beantworten. Wenn Sie sich online bewerben, müssen Sie auf der Website der Bank nach Antworten auf Ihre Fragen suchen. Sie müssen Ihre Postanschrift, die Führerscheinnummer, die Sozialversicherungsnummer und den gewünschten Kontotyp eingeben, z. B. ein Girokonto oder ein Sparkonto.

Tipps

  • Einige Texas Bankkonten haben monatliche Gebühren. Ein Bankvertreter kann Ihnen die aktuellen Gebühren bei der Bank mitteilen.