Verringert die Meldung einer gestohlenen Kreditkarte Ihre Kreditwürdigkeit?

Wenn Ihre Brieftasche zusammen mit Ihren Kreditkarten verschwindet, erhält eine andere Person als Sie betrügerischen Zugriff auf Ihre Ausgabenprivilegien. Noch bevor die Panikgefühle nachlassen, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um den Verlust zu neutralisieren. Wenden Sie sich an die Kreditkartenunternehmen, um den Diebstahl zu melden. Während der Schadensbegrenzung sorgen Sie sich um die möglichen Auswirkungen des Diebstahls auf Ihre FICO-Kreditwürdigkeit, aber auch die Art und Weise, wie Sie gestohlene Karten melden, kann sich nachteilig auswirken.

Übertragen des Kontoverlaufs

Wenn Sie dem Aussteller eine gestohlene Kreditkarte melden, überträgt die Bank oder das Finanzunternehmen in der Regel Ihren Kontoverlauf von der alten Kartennummer auf eine neue. Ihr Guthaben, Ihr Kreditlimit, Ihr Zahlungsverlauf und Ihr Kontoeröffnungsdatum werden auf die neue Nummer verschoben. Diese Form der Überweisung stellt keine Bedrohung für Ihre Kreditwürdigkeit dar, da sie Ihr verfügbares Guthaben nicht ändert oder eine lange, zufriedenstellende Aufzeichnung über die Bearbeitung Ihres Kontos beseitigt, aber auch negative Ergebnisse wie verspätete Zahlungen oder zu hohe Guthaben mit sich bringt.

Wenn Ihre Brieftasche zusammen mit Ihren Kreditkarten verschwindet, erhält eine andere Person als Sie betrügerischen Zugriff auf Ihre Ausgabenprivilegien. Noch bevor die Panikgefühle nachlassen, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um den Verlust zu neutralisieren. Wenden Sie sich an die Kreditkartenunternehmen, um den Diebstahl zu melden. Während der Schadensbegrenzung sorgen Sie sich um die möglichen Auswirkungen des Diebstahls auf Ihre FICO-Kreditwürdigkeit, aber auch die Art und Weise, wie Sie gestohlene Karten melden, kann sich nachteilig auswirken.

Konto auflösen

Anstatt Ihr Konto mit einer neuen Nummer zu eröffnen, könnten Sie versucht sein, die Karte einfach ganz zu kündigen. Obwohl die Tilgung Ihrer Schulden Ihre Kreditwürdigkeit verbessert, senkt die Reduzierung Ihres verfügbaren Kredits diese, da sich das Verhältnis zwischen dem Betrag, den Sie schulden, und dem Gesamtbetrag, den Sie ausleihen können, verschlechtert. Wenn Sie ein Guthabenkonto auflösen, sinkt Ihr verfügbares Guthaben um den Betrag, den Sie auf dieser Karte aufladen können. Sie sind möglicherweise besser dran, das Konto zu führen, insbesondere wenn es jahrelang gut verwaltet wurde oder nützliche Vergünstigungen wie Cashback-Boni oder Flugmeilen bietet. Das Schließen älterer Konten kann sich negativ auf die Kreditlaufzeit auswirken, die 15 Prozent Ihrer Punktzahl ausmacht. Wenn ein Dieb Ihre Brieftasche mit mehreren Kreditkarten belegt hat, kann das gleichzeitige Schließen aller Kreditkarten die negativen Auswirkungen auf Ihre Kreditwürdigkeit und Ihr Ergebnis vervielfachen.

Wenn Ihre Brieftasche zusammen mit Ihren Kreditkarten verschwindet, erhält eine andere Person als Sie betrügerischen Zugriff auf Ihre Ausgabenprivilegien. Noch bevor die Panikgefühle nachlassen, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um den Verlust zu neutralisieren. Wenden Sie sich an die Kreditkartenunternehmen, um den Diebstahl zu melden. Während der Schadensbegrenzung sorgen Sie sich um die möglichen Auswirkungen des Diebstahls auf Ihre FICO-Kreditwürdigkeit, aber auch die Art und Weise, wie Sie gestohlene Karten melden, kann sich nachteilig auswirken.

Aktualisieren einer Karte

Wenn Sie sich selten an Ihren Kreditkartenaussteller wenden, können Sie eine gestohlene Karte melden, um nach verfügbaren Upgrades für Ihr Konto zu fragen. Wenn Sie dies tun, stellt der Kartenherausgeber eine Anfrage an eine Kreditauskunftei, um Ihre Werthaltigkeit für ein höheres Limit oder einen niedrigeren Zinssatz zu beurteilen. Diese harte Anfrage kann Ihre Punktzahl zumindest vorübergehend senken. Wenn der Kartenaussteller Ihnen jedoch spontan ein Upgrade anbietet, wirkt sich die Annahme des Angebots nicht auf Ihre Bewertung aus, da es auf einer weichen Anfrage basiert, die nur Sie und das Kreditkartenunternehmen in Ihrem Verlauf sehen können. Bevor Sie eines dieser Angebote annehmen, überprüfen Sie, ob die Bedingungen für Sie sinnvoll sind.

Wenn Ihre Brieftasche zusammen mit Ihren Kreditkarten verschwindet, erhält eine andere Person als Sie betrügerischen Zugriff auf Ihre Ausgabenprivilegien. Noch bevor die Panikgefühle nachlassen, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um den Verlust zu neutralisieren. Wenden Sie sich an die Kreditkartenunternehmen, um den Diebstahl zu melden. Während der Schadensbegrenzung sorgen Sie sich um die möglichen Auswirkungen des Diebstahls auf Ihre FICO-Kreditwürdigkeit, aber auch die Art und Weise, wie Sie gestohlene Karten melden, kann sich nachteilig auswirken.

Andere Überlegungen

Der Fair Credit Billing Act von 1974 begrenzt den Betrag, den Sie aufgrund betrügerischer Aufladungen auf eine gestohlene Karte schulden können, auf 50 USD pro Karte. Die meisten Kartenherausgeber haben in ihren Kontobedingungen eine Null-Haftpflicht-Regelung enthalten, die das Risiko aus der Tasche zieht. Melden Sie eine gestohlene Karte, sobald Sie den Verlust haben, gefälschte Transaktionen zu entfernen, und vermeiden Sie die damit verbundenen Gebühren. Wenn Sie Ihre gestohlene Karte zu spät melden, um eine Gebühr zu vermeiden, zahlen Sie sie umgehend, um ein negatives Guthaben zu vermeiden. Bewahren Sie eine Liste mit Adressen und gebührenfreien Telefonnummern auf der Rückseite Ihrer Karten an einem sicheren Ort auf, damit Sie sich im Falle eines Diebstahls nicht mit den Kartenherausgebern in Verbindung setzen müssen diese Informationen von Aussagen oder Websites in einer blinden Panik.