So erteilen Sie eine CPA-Vollmacht

Eine Vollmacht ist ein Rechtsverhältnis, in dem eine Person das Recht hat, in rechtlichen oder finanziellen Angelegenheiten im Namen einer anderen Person zu handeln. Es beeinträchtigt nicht Ihr Recht, in Ihrem eigenen Namen zu handeln. Viele Personen erteilen ihrem Wirtschaftsprüfer (CPA) die Vollmacht, in Finanzangelegenheiten in ihrem Namen zu handeln. Dies gibt der CPA das Recht, Finanztransaktionen durchzuführen, private Finanzinformationen anzufordern und bei bestimmten Arten von Dokumenten Ihren Namen zu unterschreiben.

Wählen Sie einen CPA als Bevollmächtigten. Dies sollte jemand sein, dem Sie vertrauen, dass er Ihre finanziellen Angelegenheiten so regelt, wie Sie es möchten. Recherchieren Sie zu Ihrem CPA. Wenden Sie sich an das Better Business Bureau, um herauszufinden, ob er Beschwerden über seine Geschäftsethik hat. Sie sollten auch eine vollständige Hintergrundüberprüfung durchführen, um festzustellen, ob er vorbestraft ist. Personen mit Geschäftsbeschwerden oder Vorstrafen sollten nicht als vertrauenswürdig genug angesehen werden, um Ihre Vollmacht zu besitzen.

Lassen Sie die Vollmachtsunterlagen ausarbeiten, aus denen hervorgeht, dass der Vollmachtsinhaber das Recht hat, nur in finanziellen Angelegenheiten in Ihrem Namen zu handeln. Sie können sogar die Vollmacht schriftlich festlegen lassen, wann die Vollmacht gültig sein soll. Unterschreiben Sie die Vollmacht und lassen Sie sie notariell beglaubigen. Ihr Bevollmächtigter sollte über einen Originalsatz der Bevollmächtigungspapiere verfügen und eine Kopie aufbewahren.

Benachrichtigen Sie alle Dritten, die Interesse an Ihrer Vollmacht haben könnten, bei Ihrer CPA. Dazu gehören Finanzinstitute, Rechtsberater und Familienangehörige. Stellen Sie jedem Dritten eine Kopie der Vollmachtsunterlagen zur Verfügung, um Aufzeichnungen zu führen.

Tipps

  • Wenn Sie eine Vollmacht jederzeit widerrufen oder revidieren möchten, können Sie dies tun, indem Sie den Bevollmächtigten benachrichtigen und die Widerrufsvollmacht unterzeichnen.

Warnungen

  • Während Sie einige Formulare aus dem Internet herunterladen, ausfüllen und notariell beglaubigen lassen können, sollten Sie in Betracht ziehen, dass ein Anwalt Ihre Vollmachten erstellt, da eine Vollmacht für eine CPA Klauseln enthalten sollte, die die Befugnisse auf bestimmte Transaktionen beschränken. Ein Anwalt kann Sie beraten, wie Sie Ihre Interessen am besten schützen können.