So erhalten Sie einen reduzierten Studentendarlehen vom US-Bildungsministerium

Das US-Bildungsministerium gewährt Schülern und ihren Eltern zinsgünstige Darlehen für Studiengebühren und Unkosten. Zu den Studentendarlehensprogrammen gehören das William D. Ford-Direktdarlehen, das Perkins-Bundesdarlehen und das Stafford-Darlehen. Das Bildungsministerium bietet flexible Rückzahlungspläne, Darlehenskonsolidierungs- und Darlehensvergabemöglichkeiten für Darlehensnehmer an. Das DOE kann einem berechtigten Darlehensnehmer einen Studentendarlehenskredit ganz oder teilweise vergeben, kündigen oder erlassen.

Öffentliches Programm zur Vergebung von Studentendarlehen

Das DOE bietet Kreditvergabe für den Saldo eines William D. Ford-Direktdarlehens für Kreditnehmer an, die Vollzeit in einem qualifizierten öffentlichen Dienst arbeiten und die anderen Anforderungen des Public Student Loan Forgiveness Program erfüllen. Dies erfordert den Abschluss von 120 Zahlungen über einen Kreditrückzahlungsplan, während Sie im qualifizierenden Job beschäftigt sind. Das Programm berücksichtigt nur die Darlehenszahlungen, die nach dem 1. Oktober 2007 geleistet wurden. Darlehensnehmer, die Darlehen im Rahmen des Bundesfamilienbildungsdarlehens oder des Bundes-Perkins-Darlehens aufgenommen haben, können sich für das PSLF-Programm qualifizieren, indem sie die Darlehen konsolidieren und die erforderlichen 120 Zahlungen nach einem direkten Konsolidierungsdarlehen leisten ist festgelegt

Vergebung des Lehrerdarlehens

Das DOE bietet neuen Kreditnehmern, die fünf Jahre in Folge hauptberuflich als Lehrer an einkommensschwachen Sekundar- oder Grundschulen tätig sind, die Vergabe von Krediten an. Das Programm akzeptiert keine Zeit als Lehrer bei AmeriCorps. Das DOE bestimmt, welche Schulen sich für das Programm qualifizieren, basierend auf der Finanzierung von Titel 1. Es bietet Darlehensvergabe für subventionierte und nicht subventionierte Studentendarlehen, die im Rahmen der Programme Direct Loan und Federal Stafford Loan vergeben werden. Die Darlehensstornierung, auch eine Form der Darlehensvergabe, steht den Darlehensnehmern von Federal Perkins zur Verfügung. Das Programm vergibt Darlehen von bis zu 5.000 USD für Grundschul- und Sekundarschullehrer und bis zu 17.500 USD für hochqualifizierte Lehrer in Mathematik, Naturwissenschaften und Sonderpädagogik.

Entlassung wegen der Schule

Das DOE prüft die Vergabe von Darlehen, wenn Ihre Schule vor Abschluss Ihres Bildungs- oder Ausbildungsprogramms geschlossen wurde. Sie können auch Kreditvergabe beantragen, wenn Ihre Schule Ihre Berechtigung betrügerisch bescheinigt hat oder wenn Ihre Berechtigung auf der Ausbildung in einem Beruf beruht, für den Sie disqualifiziert sind. Kreditvergabe ist eine Option, wenn Ihre Schule Ihren Namen ohne Genehmigung zum Ausleihen von Dokumenten oder Schecks unterschrieben hat oder wenn die Schule Ihnen keine Rückerstattung gewährt hat, auf die Sie Anspruch hatten.

Persönliche Krise

Das DOE prüft die Kreditvergabe für Kreditnehmer mit einer dauerhaften und vollständigen Behinderung, die zusätzliche Anforderungen erfüllen, darunter eine ärztliche Erklärung und eine Entlassungsfrist von drei Jahren. Sie können eine Kündigung des Darlehens beantragen, wenn Sie Insolvenz angemeldet haben und nachweisen, dass die Zahlung eines Darlehens eine „unangemessene Härte“ bedeuten würde. Das DOE genehmigt eine Kündigung auch, wenn der Tod des Studenten dokumentiert wird.

Mehr Informationen

Wenden Sie sich an Ihren Kreditdienstleister, um Informationen zur Kreditvergabe zu erhalten, einschließlich PLUS-Darlehen an Eltern. Ihr Darlehensdienstleister verfügt auch über Informationen zur Umstrukturierung Ihres Zahlungsplans und möglicherweise zur Senkung Ihrer monatlichen Zahlungen. Das DOE stellt eine Liste der Darlehensdienstleister auf der Website des Bundes für Studienbeihilfen zur Verfügung. Wenden Sie sich an das Finanzhilfebüro Ihrer Schule, wenn Sie einen Federal Perkins-Kredit haben. Weitere Informationen finden Sie in der Erklärung zu Rechten und Pflichten Ihres Kreditnehmers und in den vollständigen Beschreibungen der Darlehensvergabeprogramme.